"Sächsischer Meilenstein 2019" zeichnet erfolgreiche Unternehmensnachfolger aus

Industrie | Bau | Landwirtschaft | Handel | Logistik | Verkehr | Medien | IT | Kreativwirtschaft | Dienstleistungen | Gastronomie | Tourismus | Freizeitwirtschaft | Existenzgründung und Unternehmensförderung | Neuausrichtung | Nachfolge

21.06.2019

Kleine und mittlere Unternehmen aus Sachsen, die die Nachfolge erfolgreich geregelt haben, können sich für den "Sächsischen Meilenstein 2019" bis 23. August 2019 bewerben.

Teilnehmen können Unternehmen, die zwischen 2014 und 2018 den Nachfolgeprozess abgeschlossen haben.

Eine Bewerbung ist möglich in den Kategorien:

  • familieninterne Nachfolge
  • unternehmensinterne Nachfolge
  • unternehmensexterne Nachfolge

Die Auszeichnung, die seit 2011 verliehen wird, ist mit jeweils 3.000 Euro Preisgeld dotiert, zusätzlich vergibt die Jury einen Sonderpreis in Höhe von 1.000 Euro. Unternehmer sollen mit dem Wettbewerb ermutigt werden, Chancen und Perspektiven einer Unternehmensnachfolge aufzuzeigen und dazu motivieren, mit der Übergabe möglichst frühzeitig zu beginnen.

Organisiert wird der Wettbewerb von der Bürgschaftsbank Sachsen GmbH und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH gemeinsam mit dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Das Komitee besteht aus neun unabhängigen Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Kammern und Kreditwirtschaft. Die Preisverleihung findet am 12. November 2019 in Dresden statt.

Zur Bewerbung

Ansprechpartner

Foto von Stefan Heilmann - Consulting Unternehmensförderung und Geschäftsfeldmanager Existenzgründung und Unternehmensförderung
Consulting Unternehmensförderung

Stefan Heilmann

E-Mail heilmann@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1379
Fax 0341 1267-1420

Mediathek