Neue Prüfer berufen und weiterhin gesucht

Aus- und Weiterbildung

23.04.2019

1.027 ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer hat die IHK zu Leipzig in der beruflichen Erstausbildung zum 1. März 2019 für die kommenden fünf Jahre neu berufen. Zu ihnen gehören viele erfahrene Köpfe, die dem Ehrenamt verpflichtet bleiben. Zudem konnten 291 neue Prüfer gewonnen werden.

Die neuen Prüferinnen und Prüfer in der Erstausbildung erhielten Anfang April mit einer Grundlagenschulung das nötige Basiswissen in Sachen Prüfungsrecht, Prüfungsdurchführung und Bewertung von Prüfungsleistungen. Darüber hinaus werden fortlaufend thematische Basisschulungen und praxisnahe Workshops durchgeführt. So wird die Prüfungsqualität dauerhaft auf höchstem Niveau gesichert.

Das Ehrenamt ist eine tragende Säule der beruflichen Bildung. Die rund 1.550 ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer wirken im IHK-Bezirk Leipzig in rund 400 Prüfungsausschüssen in der beruflichen Erstausbildung und Fortbildung sowie im Sachkundenachweis mit. Sie nehmen jährlich etwa 11.000 Aus- und Weiterbildungsprüfungen ab. Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement sorgen sie auch weiterhin dafür, dass künftig gut ausgebildete Fachkräfte zur Verfügung stehen.

Die IHK zu Leipzig sucht parallel zur aktuellen erfolgten Berufung laufend Verstärkung für ihre Prüfungsausschüsse. Geeignet sind insbesondere Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen sowie Berufsschullehrer, weil sie die nötige Sachkunde im jeweiligen Beruf mitbringen.

Interessierte können jederzeit Kontakt mit der IHK aufnehmen oder sich informieren unter: www.leipzig.ihk.de/pruefer.

 

 

Ansprechpartner

Abteilungsleiterin Prüfungsorganisation

Patricia Siebert

E-Mail siebert@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1350
Fax 0341 1267-1426

Mediathek