Mongolei für Sachsen interessant? Außenwirtschaftsnachrichten informieren

International

07.02.2019

Die Mongolei hatte sich Anfang der 1990er-Jahre neu aufstellen müssen. Seither wechselten sich in der wirtschaftlichen Entwicklung Phasen mit Aufschwüngen und mit Stagnation ab.

Dank der fortschreitenden Erschließung neuer Rohstoffvorkommen werden nun bisher wenig relevante Regionen wirtschaftlich bedeutsamer. Welche Regionen und Wirtschaftsbereiche für sächsische Unternehmen interessant sind, verrät die neueste Ausgabe der Außenwirtschaftsnachrichten.

Weitere Themen im Heft:
- GTAI-Studie zu den Tendenzen im Freihandel,
- Informationen zum neuen EU-Digitalisierungs-Projekt im Dreiländereck sowie
- Aktuelles zum JEFTA-Abkommen

Jetzt die Außenwirtschaftsnachrichten online lesen

Ansprechpartner

Foto von Matthias Feige - Consulting International und Geschäftsfeldmanager International
Consulting International | Geschäftsfeldmanager International

Matthias Feige

E-Mail feige@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1324
Fax 0341 1267-1420

Mediathek