Kassengesetz: Erste technische Sicherheitseinrichtungsmodule zertifiziert

Handel | Logistik | Verkehr | Dienstleistungen | Gastronomie | Tourismus | Freizeitwirtschaft | Recht und Steuern

06.02.2020

Bei elektronischen Kassensystemen gilt seit dem 1. Januar 2020 eine Aufrüstungspflicht mit einer technischen Sicherheitseinrichtung. Nun wurden die ersten Systeme vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifiziert.

Viele Unternehmen konnten auf die Aufrüstungspflicht bislang nicht reagieren, da die Kassenanbieter noch keine technischen Sicherheitseinrichtungsmodule (TSE) anboten. Mit den ersten Zertifizierungen wird sich dies nun ändern. Unternehmen sollten sich bei ihrem Kassenhersteller informieren, ob dieser bereits ein TSE anbietet.

Weitere Informationen zu steuerlichen Anforderungen an Registrierkassen

Ansprechpartner

Consulting Steuern

Jens Bierstedt

E-Mail bierstedt@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1405
Fax 0341 1267-1420

Mediathek