Investitionen in der Region Leipzig ziehen nochmals an

Presse

13.08.2020

Aktueller Überblick zu mehr als 100 Projekten – Investitionssumme von fast 8 Milliarden Euro

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig hat ihre Übersicht zu ausgewählten Investitionsvorhaben in der Region Leipzig aktualisiert. Diese ist ab sofort online unter www.leipzig.ihk.de/investitionen kostenfrei abrufbar und informiert Unternehmen, Investoren, Projektentwickler sowie die interessierte Öffentlichkeit über Details wie Lage, konkretisierte Projektangaben und – soweit bekannt – den Realisierungszeitraum sowie die Investitionssummen.

Die aufgeführten 117 Investitionsvorhaben erreichen ein ausgewiesenes Gesamtvolumen von nahezu 8 Milliarden Euro und belegen – trotz Corona-Krise – das nach wie vor dynamische Investitionsgeschehen in der Region Leipzig.

Etwa 60 Prozent der gelisteten Projekte mit einer Investitionssumme von über 5,2 Milliarden Euro befinden sich bereits in der Realisierungsphase. In der Stadt Leipzig bestimmen neben größeren gewerblichen Bauvorhaben eine Vielzahl von Wohnungsbauprojekten sowie der Bau medizinischer und wissenschaftlicher Einrichtungen das Investitionsgeschehen. Im kommunalen Investitionsbudget der Stadt Leipzig dominieren weiterhin die Sanierung und der Neubau von Kindertagesstätten und Schulen.

Vor den Toren Leipzigs ist weiterhin das Gebiet um den Flughafen Leipzig/Halle ein bevorzugter Investitionsstandort.

45 Investitionsvorhaben mit einem geplanten Volumen von mehr als 2,7 Milliarden Euro wurden noch nicht begonnen. Sie befinden sich teilweise noch in der Planungsphase oder stehen kurz vor dem Baubeginn. Dazu zählen beispielsweise Vorhaben wie der internistische Neubau am Klinikum St. Georg in Leipzig oder auch die geplante Ansiedlung eines Forschungszentrums im Leipziger Neuseenland.

Die Übersicht wird einmal jährlich aktualisiert.

www.leipzig.ihk.de/investitionen
 

Ansprechpartner

Presse

Uta Renger

E-Mailrenger@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267 1119
Fax0341 1267 1474