IHK-Workshop: Ist Printwerbung ein Auslaufmodell?

Industrie | Bau | Landwirtschaft | Handel | Logistik | Verkehr | Medien | IT | Kreativwirtschaft | Dienstleistungen | Gastronomie | Tourismus | Freizeitwirtschaft | Existenzgründung und Unternehmensförderung

18.10.2018

Angesichts der überbordenden Werbeflut des Internets stellt sich immer häufiger die Frage nach dem Sinn von Printwerbung. Wie gedruckte Medien kreativer und im Idealfall geschickt mit Onlineauftritten verzahnt werden können, erfahren Unternehmen in einem Workshop am 1. November.

Online präsentierte Werbebotschaften geraten schon aufgrund ihrer Menge schnell wieder in Vergessenheit. Gut beraten ist, wer seinem Unternehmen einen crossmedialen Auftritt verschafft. Nicht zuletzt lädt ein haptisch wirksames, gut gestaltetes Printprodukt den Kunden ein, sich in Ruhe mit dem beworbenen Produkt zu beschäftigen.

Steffen Fischer von der Fischer druck&medien OHG wird im Workshop in der IHK zu Leipzig von 10:00 bis 19:00 Uhr Beispiele aus der Welt des Gedruckten zeigen und erläutern, wie sich dies mit dem Online-Marketing kombinieren lässt.

Mehr Information und Anmeldung

Ansprechpartner

IHK-Firmendaten

Manja Schmeiduch

E-Mail schmeiduch@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1473
Fax 0341 1267-1424

Mediathek