IHK bringt Kooperation zwischen HHL und Konsum Leipzig auf den Weg

Presse

12.03.2019

Die HHL Leipzig Graduate School of Management und die Konsum Leipzig eG haben eine vertiefte Zusammenarbeit im Bereich der angewandten Forschung beschlossen.

Die auf drei Jahre angelegte Kooperation hat zum Ziel, den Austausch zwischen Forschung, Studium und Praxis zu intensivieren und innovative, praxisnahe Lösungen für unternehmerische Herausforderungen zu erarbeiten. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnen die Konsum Leipzig-Vorstände Dirk Thärichen und Michael Faupel sowie Dr. Marcus Kölling, Kanzler der HHL, am heutigen Dienstagabend in der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig. Die IHK war maßgeblicher Impulsgeber und Wegbereiter für das Zustandekommen der Partnerschaft.

Kristian Kirpal, Präsident der IHK zu Leipzig: "Die Kooperation zwischen HHL und Konsum Leipzig ist ein exzellentes Modell, von dem wir uns beispielgebende Wirkung erhoffen. Gerade im Handel ist das Zukunftsthema Digitalisierung längst Gegenwart: Praxispartner aus der Forschung können bei der Entwicklung neuer Logistik- und Vertriebswege, Kommunikationskanäle und Vermarktungsoptionen entscheidende Impulse geben. Dass wir mit der HHL einen international renommierten Praxispartner für Herausforderungen wie Digitalisierung, Fachkräftesicherung, Internationalisierung oder auch Unternehmensnachfolge direkt vor Ort haben, birgt großes Potenzial für unsere regionalen Unternehmen – und zwar aller Branchen."

Dirk Thärichen, Vorstandssprecher der Konsum Leipzig eG: "Die IHK zu Leipzig hat mit dieser Kooperation den Weg zu noch mehr Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis bereitet. Davon werden der Konsum Leipzig, die Studierenden der HHL und die Region gleichermaßen profitieren, denn wenn zwei in Leipzig verwurzelte Institutionen noch enger zusammenarbeiten, kann Großes entstehen."

Dr. Marcus Kölling, Kanzler der HHL: "Mit dem Konsum Leipzig und der Handelshochschule Leipzig kooperieren nicht nur zwei Traditionsunternehmungen des Leipziger Handels. Wir stellen uns auch gemeinsam den aktuellen Herausforderungen: im Rahmen von gemeinsamen Projekten, wie dem Konsum-Onlineshop, in der Entwicklung der Mitarbeiter für digital-gestützten Handel und durch eine Verbindung von Tradition und Gründergeist. Besonders freut uns, diese Kooperation bei der Industrie- und Handelskammer Leipzig zu feiern."

Bereits in den vergangenen Jahren hat Konsum Leipzig gemeinsam mit Studierenden der HHL einzelne Praxisprojekte umgesetzt, beispielsweise den Lieferdienst neu aufgestellt und zentrale Geschäftsprozesse optimiert. Jährliche Praxisprojekte bilden nun auch das Herzstück der Drei-Jahres-Kooperation: Das erste startet im April 2019 und zielt auf die Entwicklung eines Tools zur Bewertung möglicher neuer Konsum-Standorte.

Darüber hinaus wird eine strategische Zusammenarbeit in den Bereichen Fortbildung und Recruiting sowie bei Forschung zu handelsnahen Themen angestrebt. Die Konsum Leipzig eG investiert über die gesamte Laufzeit insgesamt mehr als 50.000 Euro in diese gemeinsamen Projekte.

---------

Fotos zur redaktionellen Verwendung

Ansprechpartner

Foto von Jörg Hübner - Leiter Kommunikation | Öffentlichkeitsarbeit
Leiter Kommunikation | Öffentlichkeitsarbeit

Jörg Hübner

E-Mail huebner@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1173
Fax 0341 1267-1474