Der Brexit von A bis Z

International | Startup | Wachstum | Erfolgskurs | Krise | Neuausrichtung

08.11.2018

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat ein Brexit-Glossar erstellt. Dieses erklärt kurz und knapp die wichtigsten Begriffe, die für Unternehmen relevant sind.

Es sind keine fünf Monate mehr bis zum Brexit und noch immer scheint keine Lösung in Sicht. Zwar arbeitet die EU-Kommission unter Hochdruck an einem Ausstiegsabkommen mit den Briten, doch ein ungeregelter Brexit steht weiterhin im Raum.

Den Unternehmen bleibt wenig Zeit, sich auf den Brexit vorzubereiten. Das IHK-Online-Tool der Brexit-Checkliste wurde bisher bereits 14.000 Mal aufgerufen. Das zeigt, die Unternehmen haben Beratungsbedarf.

Im Brexit-Glossar werden Begriffe wie Withdrawal Agreement, Backstop, EU Customs Union und Free Trade Agreement kurz und knapp erläutert.

Alle aktuellen Informationen finden SIe auf der Themenseite des DIHK.

Ansprechpartner

Foto von Matthias Feige - Consulting International und Geschäftsfeldmanager International
Consulting International | Geschäftsfeldmanager International

Matthias Feige

E-Mail feige@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1324
Fax 0341 1267-1420

Mediathek