Der Ausgleichsanspruch für den Handelsvertreter

Dienstleistungen | Recht und Steuern

01.03.2019

Wer bekommt ihn? Wie hoch ist er? Was ist zu beachten?

Bei Beendigung des Vertragsverhältnisses entsteht dem Handelsvertreter unter bestimmten Voraussetzungen ein Ausgleichsanspruch. Herr Rechtsanwalt Stolpe wird in seinem Vortrag diese näher betrachten. Er geht dabei insbesondere auf folgende Fragen ein:

  • Welche Auswirkung hat die Zuführung neuer Kunden oder die wesentliche Erweiterung des bestehenden Kundenstammes?
  • Welche Rolle spielt der Billigkeitsgrundsatz?
  • Wie kann anspruchswahrend das Vertragsverhältnis beendet werden?

Darüber hinaus werden folgende Themenkomplexe mit betrachtet:

  • Ausschlussfristen und deren Berechnung
  • Verjährung
  • Prozessuale Fragen (u.a. Beweislastverteilung).

Im Anschluss besteht wie immer die Möglichkeit, in einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch zu treten.

 

Ansprechpartner

Vermittlerregister

Jan Dennull

E-Mail dennull@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1321
Fax 0341 1267-1422