Auf Nummer sicher gehen - Beratungsgespräche der Polizeidirektion Leipzig

Industrie | Bau | Landwirtschaft | Handel | Logistik | Verkehr | Medien | IT | Kreativwirtschaft | Dienstleistungen | Gastronomie | Tourismus | Freizeitwirtschaft | Standortpolitik | Existenzgründung und Unternehmensförderung | News

18.08.2020

Das Thema Sicherheit besitzt eine große Bedeutung für Unternehmen. Bereits ohne eigene Betroffenheit kann das Sicherheitsgefühl durch Vorkommnisse in der Nachbarschaft in Mitleidenschaft gezogen werden.

Im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft zwischen Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, Handwerkskammer zu Leipzig und Polizeidirektion Leipzig werden einzelne Beratungsgespräche für Unternehmen angeboten. Das Vermitteln von gezielten Informationen rund um Prävention und Reaktion auf Straftaten - wie beispielsweise häufig stattfindende Eingentumsdelikte - steht im Vordergrund. Meist ist Firmen noch gar nicht bewusst, welche Gefahrenquellen im eigenen Unternehmen existieren und welche wirksamen Gegenmaßnahmen ergriffen werden können.

Am 1. September in der IHK zu Leipzig und am 1. Dezember 2020 in der Handwerkskammer zu Leipzig besteht die Gelegenheit, um mit Experten der Polizei ins Gespräch zu kommen. Zu meist finden im Nachgang Besuche vor Ort statt. Dann können Gewerbeimmobilien im Detail einem Sicherheitscheck unterzogen werden. Auch im kommenden Jahr werden Gesprächstermine angeboten.

Direkt zu Anmeldung

Ansprechpartner

Ansiedlung | Immobilienwirtschaft | Sicherheit in der Wirtschaft

Matthias Weiland

E-Mailweiland@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1265
Fax0341 1267-1422

Mediathek