Aktionstag Lehrstellen: Unternehmen können sich jetzt noch Standflächen sichern

Presse

17.04.2019

Ausbildende Unternehmen können sich jetzt noch als Aussteller für den "Aktionstag Lehrstellen" am 11. Mai in Leipzig anmelden.

Auf dem Gelände des ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung (Am Ritterschlösschen 22, 04179 Leipzig) werden auch in diesem Jahr wieder tausende Besucher erwartet. Die Teilnahme am "Aktionstag Lehrstellen" ist für die Unternehmen kostenfrei. Angesprochen sind Ausbildungsbetriebe aller Branchen. Die Standanmeldung erfolgt online unter www.leipzig.ihk.de/lehrstellentag

Die große Ausstellungfläche unter freiem Himmel erlaubt auch aufwendige Standpräsentationen: So können beispielsweise große Maschinen und Fahrzeuge vorgeführt und lebendige Schauwerkstätten eingerichtet werden.

Dr. Thomas Hofmann, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig: „Um ihre offenen Lehrstellen mit geeigneten Nachwuchskräften zu besetzen, müssen die Unternehmen heute mehr denn je die Initiative ergreifen und sich offensiv als attraktiver Ausbildungsbetrieb präsentieren. Der Aktionstag Lehrstellen hat deshalb bei vielen Unternehmen seinen festen Platz im Kalender. Denn er bietet eine einzigartige Bühne, um mit Schülerinnen und Schülern in Kontakt zu treten und wirkungsvoll um künftige Lehrlinge zu werben. Mit der Vielfalt an Ausstellern und Berufen führt der Aktionstag Lehrstellen eindrucksvoll vor Augen, welche Möglichkeiten und Karrierechancen die Berufsausbildung jungen Leuten bietet.“

Organisatoren des Aktionstages Lehrstellen sind die IHK zu Leipzig, die Handwerkskammer zu Leipzig, die Agentur für Arbeit Leipzig und das Landesamt für Schule und Bildung Standort Leipzig.

Ansprechpartner

Bildungspolitik

Silvia Tautz

E-Mail tautz@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1555
Fax 0341 1267-1422