Abstimmung für den Sächsischen Gründerpreis läuft

Existenzgründung und Unternehmensförderung | Startup

20.04.2020

Für den 20. Sächsischen Gründerpreis gibt es mit 126 Bewerbungen einen neuen Teilnehmerrekord. Bis zum 7. Juni 2020 kann noch für den Gewinner des Publikumspreises abgestimmt werden.

Die Jubiläumsauflage des mit insgesamt 30.000 Euro dotierten Sächsischen Gründerpreises ist trotz Corona-Krise erfolgreich verlaufen. Zwei Drittel der 126 Bewerbungen kommen aus den drei sächsischen Großstädten Leipzig, Dresden und Chemnitz. Die meisten Konzepte beschäftigten sich mit Ideen und Innovationen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie, gefolgt von der Dienstleistungsbranche.

Eine Fachjury wird die Bewertung der Konzepte vornehmen. Für den Publikumspreis kann noch bis zum 7. Juni 2020 abgestimmt werden.

Im Rahmen der futureSAX-Innovationskonferenz, die nach derzeitigem Stand am 8. Juli 2020 stattfinden soll, wird Staatsminister Martin Dulig persönlich das beste Gründungskonzept und die weiteren Preisträger ehren.

Zur Abstimmung für den Publikumspreis des Sächsischen Gründerpreises 2020

Ansprechpartner

Consulting Unternehmensförderung

Maria Grimpe

E-Mailgrimpe@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1406
Fax0341 1267-1420

Mediathek