Abschlussveranstaltung "Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen" in Zittau

Handel | Logistik | Verkehr | Medien | IT | Kreativwirtschaft | Dienstleistungen | Gastronomie | Tourismus | Freizeitwirtschaft | Standortpolitik

11.09.2018

24 sächsische Städte und Gemeinden haben sich am "Ab in die Mitte!" Wettbewerb 2019 in Sachsen beteiligt. Unter dem Jahresmotto "Kreatives Handeln in Erlebnis wandeln" sind viele interessante Projektideen entstanden.

Eine Jury wählt die Preisträger aus, welche mit Preisgeldern von 30.000, 20.000 und 10.000 Euro sowie Sonderpreisen (Sachleistungen der Sponsoren) ausgezeichnet werden. Diese Auszeichnung wird traditionell durch den diesjährigen Schirmherrn der Initiative, dem Sächsischen Staatsministerium des Innern sowie den Vertretern der Hauptsponsoren vorgenommen.

Programmübersicht und Programmflyer (inkl. Informationen zum Parken)

10:30 Uhr Stadtführung
(Treffpunkt: vor dem Rathaus, Stele des Tourismuszentrums Naturpark Zittauer Gebirge)
12:00 Uhr Mittagsimbiss und begleitende Ausstellung der Wettbewerbsprojekte 2019
13:00 Uhr Rückblick: Der Wettbewerb 2019 im Film
13:15 Uhr Begrüßung
Thomas Zenker, Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Zittau
13:30 Uhr "Von der Brache zur Lebendigkeit" - Kreative Umgestaltung in Zittau
Marie Mühlig, Internationales Hochschulinstitut Zittau
Kai Grebasch, Verantwortlicher Stadtmarketing/Projektverantwortlicher Zittau 2025
Prof. Ronald Scherzer-Heidenberger, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
im Gespräch mit Beate Werner, Mitteldeutscher Rundfunk
14:00 Uhr Nachhaltige Effekte von Förderprojekten zur Revitalisierung der Innenstädte in Sachsen (Evaluation ausgewählter "Ab in die Mitte!"-Projekte zwischen 2004 und 2010)
Katrin Schade und Susan Radisch, Institut für Stadtentwicklung und Bauwirtschaft der Universität Leipzig
14:30 Uhr Kreativ gehandelt? - In Wettbewerbsergebnisse gewandelt!
Diskussionsrunde mit Vertretern der Städte Delitzsch, Görlitz und Zwickau sowie
Olaf Franke, Geschäftsführer der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH und
Gunter Engelmann-Merkel, Geschäftsführer des Handelsverbandes Sachsen e. V.
Moderation: Beate Werner, Mitteldeutscher Rundfunk
16:00 Uhr Preisverleihung
Sächsisches Staatsministerium des Innern (Schirmherr), Vertreter der Initiatoren und Sponsoren, Michael Fischer-Art
17:00 Uhr Fotos, Presse, Ausklang der Veranstaltung

 

Ansprechpartner

Stadtentwicklung | Standortkooperation

Andrea Schötter

E-Mail schoetter@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1236
Fax 0341 1267-1422

Mediathek