Ab 1. März Immobilienverwaltung nur mit Gewerbeerlaubnis

Existenzgründung und Unternehmensförderung | Startup | Wachstum | Erfolgskurs | Krise | Neuausrichtung

24.01.2019

Auch Wohneigentumsverwalter, die schon vor dem 1. August 2018 tätig waren, benötigen die Erlaubnis nach Paragraph 34c Gewerbeordnung.

Alle geforderten Unterlagen sind zusammen mit dem Antrag auf Gewerbeerlaubnis bis zum 1. März 2019 bei der zuständigen Erlaubnisbehörde (Stadt Leipzig, Landkreis Leipzig oder Landkreis Nordsachsen) einzureichen.

Voraussetzungen für eine Erlaubnis sind die Nachweise der Zuverlässigkeit, geordneter Vermögensverhältnisse und eine Berufshaftpflichtversicherung gegen Vermögensschäden mit einer Deckungssumme von jährlich 500.000 Euro.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Foto von Ilka Bornschein - Branchenberaterin Dienstleistungen
Branchenberatung Dienstleistungen

Ilka Bornschein

E-Mail bornschein@leipzig.ihk.de
Telefon 0341 1267-1327
Fax 0341 1267-1420

Mediathek