Express-Liquidität

Ziel

Absicherung von Krediten zur Überbrückung der Corona-Krise

Empfänger

bestehende Unternehmen mit Sitz in Sachsen

Gegenstand der Förderung

Übernahme von bis zu 80 %igen Bürgschaften 

Art, Umfang und Höhe

Höchstbetrag bis zu 500 TEUR
Bürgschaftsquote 90 %
Bearbeitungsgebühr 0,25 % des Kredites zzgl. USt.
Bürgschaftsprovision 1,50 % p. a. bei 80 %iger Verbürgungsquote


weitere Rahmenbedingungen:
 

  • Ausfallwahrscheinlichkeit gem. Rating < 4 %
  • Bestätigung der Hausbank, die Kapitaldienstfähigkeit banküblich geprüft zu haben sowie Zusicherung der Finanzierungsbereitschaft in Verbindung mit der Bürgschaft
  • positives Jahresergebnis
  • positives wirtschaftliches Eigenkapital
  • Anschlusshaftung an bestehende Sicherheitenvereinbarungen der Hausbank oder wenn keine Sicherheiten bestehen persönliche Haftung der Gesellschaften/Geschäftsführer in Kredithöhe (max. zwei Jahresgehälter)
  • keine Umschuldung

Verfahren

Die Antragstellung erfolgt über die Hausbank über das Dienstleistungsportal.

Informationen

Weitere Fördervoraussetzungen und Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bürgschaftsbank.

Ansprechpartner in der IHK zu Leipzig sind die Branchenbetreuer.