Express Bürgschaft

Ziel

Wenn bankübliche Sicherheiten nicht oder nicht ausreichend zur Verfügung stehen, können Bürgschaften diese Lücke schließen.

Über die Bürgschaftsübernahme wird innerhalb von nur zwei Arbeitstagen entschieden.

Empfänger

Bestehende Unternehmen (mind. 2 Jahresabschlüsse) mit Investitionsort in Sachsen.

Gegenstand der Förderung

Übernahme von bis zu 70 %igen Bürgschaften zur Sicherung der Finanzierung von

  • Maschinen und Anlagen
  • selbstgenutzten gewerblichen Immobilien
  • Warenlager
  • Avale

Für Betriebsmittel werden Bürgschaften bis zu 60 % übernommen.

Art, Umfang und Höhe

Höchstbetragbis zu 100 TEUR 
Bürgschaftsquote60 % für Betriebsmittel, sonst 70 %
Bearbeitungsgebührnach Bewilligung 0,5 % des Kreditbetrages zzgl. Ust.
Bürgschaftsprovisionbei 70 %-Bürgschaft 0,85 % des val. Kredites zzgl. Ust.
bei 60 %-Bürgschaft 0,75 % des val. Kredites zzgl. Ust.
Laufzeitbis zu 15 Jahre
Förderdarlehen/Baumaßnahmen bis zu 23 Jahre
Betriebsmittel bis zu 8 Jahre
Sicherheitensoweit vorhanden – bestmögliche Besicherung Quotale Bürgschaft / Mithaftung der Gesellschafter

 

 

Verfahren

Der Antragsweg erfolgt über die Bürgschaftsbank, ist komplett digital und die einzureichenden Unterlagen beschränken sich auf Jahresabschlüsse, Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) und Selbstauskunft.

Informationen

Weitere Fördervoraussetzungen und Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bürgschaftsbank.

Ansprechpartner in der IHK zu Leipzig sind die Branchenbetreuer.