Magazin wirtschaft 09/2018 der IHK zu Leipzig

Profiroll: Innovativer Arbeitgeber für die Region Bad Düben „Wer bei uns arbeitet, wird selten auf die Uhr schauen, denn es macht einfach richtig Spaß.“ Profiroll-Geschäftsführer Stephan Kohlsmann weiß, wovon er spricht: Beim Werkzeug- und Maschinen- hersteller in Bad Düben gleicht kein Tag dem anderen. Bereits seit 1943 werden in dem beschaulichen Städtchen im Norden Leipzigs Maschinen und Werkzeuge her- gestellt, auf die viele verschiedene Bran- chen angewiesen sind. Heute beliefert die Firma mit 381 festen Mitarbeitern vor allem Automobilzulieferer in Deutschland, Frankreich, Osteuropa, China, Japan und in den USA. „Damit Räder und Motor- blöcke am Auto sicher befestigt werden können, werden zum Beispiel hochfeste Schrauben benötigt“, erklärt Stephan Kohlsmann. „Wir liefern die Maschinen und auch Werkzeuge, mit denen man sie herstellen kann.“ Zu DDR-Zeiten war die Firma im gesam- ten „Ostblock“ der einzige Lieferant für solche Nischenprodukte. Heute versucht das Unternehmen, der hohen Nachfra- ge gerecht zu werden, indem es einen besonderen Schwerpunkt auf die Ausbil- dung kompetenter Nachwuchskräfte legt. Aktuell befinden sich unter den Mitarbei- tern 52 Auszubildende – eine außerge- wöhnlich hohe Quote, für die das Unter- nehmen mehrfach ausgezeichnet wurde. „Wir haben das Glück, dass selbst die großen Autohersteller im Raum Leipzig uns wenig Konkurrenz bei der Rekrutie- rung von Nachwuchskräften machen“, be- richtet Geschäftsführer Kohlsmann nicht ohne Stolz. „Das liegt unter anderem dar- an, dass wir eine große Vielfalt an interes- santen Ausbildungsrichtungen anbieten können – vom Industriemechaniker, Zer- spanungsmechaniker und Mechatroniker im gewerblichen Bereich über Maschi- nenbau- und Elektrotechnikingenieurwe- sen bei unseren BA-Studenten bis hin zu kaufmännischen Berufen.“ Einziges Man- ko: Aktuell ist die Frauenquote aufgrund des technischen Schwerpunkts bei Profi- roll noch recht gering. Umso mehr freut sich Stephan Kohlsmann, dass sich in allen Ausbildungsbereichen in den letzten Jah- ren auch einige weibliche Nachwuchskräf- te für die Arbeit begeistern konnten. Wer einmal im Unternehmen angekommen ist, bleibt häufig da. „Unsere Fluktuation ist sehr gering“, erklärt Stephan Kohlsmann. „Wir sind fest in der Region verwurzelt Bei Profiroll in Bad Düben konnten sich die Besucher zu den Tagen der Industriekultur in den Produktionshallen umschauen. Hochfeste Schrauben können mit den Maschinen und Werkzeugen von Profiroll produziert werden. · 18 · wirtschaft September 2018 · Mitglieder ·

RkJQdWJsaXNoZXIy ODM4MTk=