Außenwirtschaftsnachrichten 05/2022

Umsatzsteuer im Auslandsgeschäft Zollabwicklung kompakt – konfliktfrei durch den Zoll Thema: ∙ Abgrenzung zwischen Inland, EU-Mitgliedsstaaten, Drittland ∙ Grenzüberschreitende Dienstleistungen ∙ Behandlung von Lieferungen im internationalen Bereich (Export) ∙ Nachweispflichten ∙ Fehlerschwerpunkt Reihengeschäfte/Dreiecksgeschäfte ∙ Innergemeinschaftlicher Erwerb und Einfuhrumsatzsteuer (Import) ∙ Sonderregelungen bei Verkauf an Nicht-Unternehmer im Ausland und andere Sonderfälle ∙ Risikominimierung durch Vertragsgestaltung und Verfahrensabläufe ∙ Aktuelle Änderungen (Gesetzgebung, Rechtsprechung) Entgelt: 210,00 EUR Ort: IHK Chemnitz, Regionalkammer Zwickau, Äußere Schneeberger Straße 34, 08056 Zwickau Termin: 12. Mai 2022, 08:30 – 15:30 Uhr Kontakt: Katrin Heldt, Tel.: 0375 814-2414, E-Mail: katrin.heldt@chemnitz.ihk.de (c/k.h.) Thema: ∙ Geschäftsvorgänge und anwendbare Zollverfahren – praktische Beispiele für typisierte Geschäftsfälle ∙ Prozessabläufe im Unternehmen und die Schnittstellen zum Zoll, zum Präferenzrecht, zur Außenwirtschafts- kontrolle sowie zum Umsatzsteuerrecht ∙ Konfliktfelder bei der Zollabwicklung im Detail – vor- beugende Maßnahmen und Prüfschritte im Unternehmen ∙ Zollabwicklung im Unternehmen – Verfahrensschritte und Dokumente bei der Ein- und Ausfuhr, Zusammenwirken mit Dienstleistern ∙ Verfahrenserleichterungen – Erteilung von Bewilligungen durch die Zollverwaltung nach dem Unionszollkodex ∙ Außenprüfung durch das Hauptzollamt Entgelt: 210,00 EUR Ort: IHK Chemnitz, Straße der Nationen 25, 09111 Chemnitz Termin: 18. Mai 2022, 09:00 – 16:00 Uhr Kontakt: Dr. Steffi Schaal, Tel.: 0371 6900-1413, E-Mail: steffi.schaal@chemnitz.ihk.de (c/p.t.) Praktische Handhabung der Exportkontrolle im Unternehmen Thema: ∙ Exportkontrolle in der EU und in Deutschland – Konsequenzen für die Abwicklung von innergemeinschaftlichen und Drittlandgeschäften ∙ Prüfschritte und Erklärungspflichten bei der Zoll- anmeldung – Sanktionslisten, Embargobestimmungen, Dual-Use und Endverwendung ∙ Exkurs: US (Re-)Exportkontrollrecht für die deutsche Geschäftspraxis ∙ Genehmigungserfordernisse und exportkontrollrechtliche Verfahrenserleichterungen Entgelt: 210,00 EUR Ort: IHK Chemnitz, Regionalkammer Mittelsachsen, Halsbrücker Straße 34, 09599 Freiberg Termin: 1. Juni 2022, 09:00 – 16:00 Uhr Kontakt: Silke Brunn, Tel.: 03731 79865-5250, E-Mail: silke.brunn@chemnitz.ihk.de (c/s.b.) 14 Fort- und Weiterbildung

RkJQdWJsaXNoZXIy ODM4MTk=