„Zukunftsland Sachsen“ zeigt digitale Erfolgsgeschichten von Unternehmen

Industrie | Bau | Landwirtschaft | Handel | Logistik | Verkehr | Medien | IT | Kreativwirtschaft | Dienstleistungen | Gastronomie | Tourismus | Freizeitwirtschaft | Existenzgründung und Unternehmensförderung | E-Business

25.10.2021

Der Freistaat Sachsen und die Handelshochschule Leipzig starten im November eine neue Initiative, um Lösungen und neue Denkansätze im digitalen Wandel aufzuzeigen. Insgesamt 10 Veranstaltungen in 10 sächsischen Städten zu verschiedenen Themenschwerpunkten sorgen für Vernetzung und Wissenstransfer.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an alle interessierten Unternehmer, Führungskräfte und Veränderer und übermittelt an Hand von Praxisbesispielen konkrete Handlungsempfehlungen. Sie startet am 9. November in Chemnitz und endet am 15. Dezember in Leipzig. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.zukunftsland-sachsen.de

Eingebettet in die Initiative ist eine Studie „Digitalisierung im Sächsischen Mittelstand“ der Handelshochschule. Sie hat das Ziel, Veränderungen und Herausforderungen der Geschäftsmodelle und Arbeitswelten besser zu analysieren und Erfolgsbeispiele zu identifizieren.

Jetzt an der Studie teilnehmen

Ansprechpartner

E-Business | E-Government

Jenny Krick

E-Mailkrick@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267 - 1176
Fax0341 1267 - 1420

Mediathek