Zukunftsland Sachsen - Die Digitalisierung meistern

Industrie | Bau | Landwirtschaft | Handel | Logistik | Verkehr | Medien | IT | Kreativwirtschaft | Dienstleistungen | Gastronomie | Tourismus | Freizeitwirtschaft | Standortpolitik | Existenzgründung und Unternehmensförderung | E-Business

17.03.2022

Am 6. April startet die Digitalisierungs-Plattform "Zukunftsland Sachsen", initiiert vom Freistaat Sachsen, in ihre zweite Runde. In sieben Veranstaltungen verteilt in Sachsen können sich Unternehmen über Chancen, Herausforderungen und Erfolgsgeschichten zum Digitalisierungsprozess informieren.

Die Forschenden der Handelshochschule Leipzig (HHL) und die als Referenten eingeladenen Kompetenzträger aus vielen sächsischen Unternehmen geben auf den sieben Veranstaltungen Einblicke und praxisnahe Tipps. Die Teilnehmer bekommen neben diesen Einblicken einen direkten Informations- und Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen zur Digitalisierung angeboten. Zudem können sie neue Netzwerkpartner aus ihrer Region kennenlernen und erhalten so die Chance zur direkten Zusammenarbeit bei den eigenen anstehenden Digitalisierungsinitiativen. Bei den Terminen in Delitzsch und Leipzig auch die IHK zu Leipzig vor Ort sein.

Weitere Informationen und die Möglchkeit zur kostenfreien Anmeldung unter www.zukunftsland-sachsen.de.


Übersicht der Termine, Orte und Themenschwerpunkte:

  • 6. April 2022, Oelsnitz (Vogtl.): Mit Unternehmensnachfolgen Digitalisierung aktiv gestalten 
  • 13. April 2022, Radebeul: Digitalisierung im Handwerk
  • 27. April 2022, Delitzsch: Kompetenzen und Fachkräfte der Zukunft
  • 5. Mai 2022, Seifhennersdorf: Elektronischer Handel und E-Commerce
  • 10. Mai 2022, Dresden: Robot Valley Dresden
  • 18. Mai 2022, Zwickau: Mobilität - Infrastruktur für die Zukunft
  • 24. Mai 2022, Leipzig: New Work – Die neue ArbeitsweltNeue Arbeitswelten

Ansprechpartner

E-Business | E-Government

Jenny Krick

E-Mail jenny.krick@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267 - 1176
Fax0341 1267 - 1420