Wirtschaftsnetzwerk Afrika: Beratungsgutscheine Afrika

International

12.01.2022

Der Kontinent Afrika, welcher mit seinen 30,2 Millionen Quadratkilometern Fläche knapp 22 Prozent der Landfläche unseres Planeten umfasst, ist mit seinen 1,4 Milliarden Menschen eine der Zukunftsaufgaben der hiesigen Wirtschaft.

Hier Möglichkeiten des Austauschs und der Zusammenarbeit zu erschließen, dürfte für viele Mitglieder der IHK zu Leipzig von Interesse sein.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWi) hat dafür das Programm „Beratungsgutscheine Afrika“ aufgelegt.

Ziel des Programms ist es, durch bedarfsorientierte Beratungsleistungen den Markteintritt von hiesigen Unternehmen in Afrika zu erleichtern, die Wettbewerbsfähigkeit der zu beratenden Unternehmen zu erhöhen und damit einen wirkungsvollen Beitrag zum Erhalt und ggf. zur Schaffung von Arbeitsplätzen sowohl in Europa als auch in afrikanischen Zielmärkten zu leisten. Die Förderung soll insbesondere Unternehmen helfen, mögliche wirtschaftliche Risiken, die mit dem Markteintritt in Afrika verbunden sind, richtig zu bewerten.

Dabei werden auf der Homepage des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) relevante Informationen zum Förderverfahren, zu häufig gestellten Fragen, Rechtsgrundlagen, themenbezogene Publikationen, Kontaktmöglichkeiten sowie die Formulare zur Verfügung gestellt. 

Einzelheiten zu den Förderbedingungen findet man hier.

 

Ansprechpartner

Foto von Matthias Feige - Consulting International und Geschäftsfeldmanager International
Consulting International | Geschäftsfeldmanager International

Matthias Feige

E-Mailfeige@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1324
Fax0341 1267-1420

Mediathek