Verzögerung bei ACI Luftfracht Ägypten

International

07.10.2022

Testphase wird bis Ende 2022 verlängert

Ursprünglich lief die Testphase für das „Advanced Cargo Information Declaration (ACID)“ für die Luftfracht bis Ende September. Nun gab der ägyptische Finanzminister bekannt, dass die verpflichtende Vorab-Registrierung für Luftfrachtsendungen nach Ägypten nun auf den 01. Januar 2023 verschoben wird. Damit gewährt das Ministerium allen am Handel beteiligten Parteien mehr Zeit für Schulungen und die Implementierung des neuen Systems.

Laut Mitteilung des ägyptischen Kabinetts fordert die ägyptische Zollverwaltung alle Akteure dazu auf, sich schnell dem System anzuschließen. Wenn die ACID Nummer nicht in den Frachtpapieren enthalten ist, wird die Ware nicht verzollt. Stattdessen wird die Ware auf Kosten des Frachtführers oder seines Vertreters zurückgeschickt.

Quelle: DIHK

Ansprechpartner

IHK-Service

Anne Gerritzen

E-Mail anne.gerritzen@leipzig-ihk.org
Telefon0341 1267-1268
Fax0341 1267-1126

Mediathek