UN-Beschaffungsseminar in Bonn

Industrie | Bau | Landwirtschaft | Handel | Logistik | Verkehr | Medien | IT | Kreativwirtschaft | Dienstleistungen | Gastronomie | Tourismus | Freizeitwirtschaft | International | Startup | Wachstum | Erfolgskurs | Neuausrichtung

04.09.2014

Am 30. September können sich interessierte Unternehmen von 8:30 bis 17:00 Uhr über die Geschäftschancen und Ausschreibungsverfahren der Vereinten Nationen informieren lassen und zudem individuelle, im Voraus zu vereinbarende Gespräche mit Vertretern der UN wahrnehmen.

Das große Einkaufsvolumen der Vereinten Nationen (UN) mit mehr als 16 Milliarden US-Dollar in 2013 bietet deutschen Unternehmen gute Geschäftsmöglichkeiten gerade am Standort Bonn mit 18 UN-Organisationen.

Die UN in Bonn beschafft vor allem folgende Waren oder Dienstleistungen:

  • IT-Produkte und Dienstleistungen: Hardware, Software, Entwicklung, Training, Security, externe Arbeitskräfte, etc.
  • Medien: Drucker, Textbearbeiten / Schreiben, Grafisches Design und Layout.
  • Veranstaltungswesen: Event-Management, Catering, Zeltverleih, technische Ausrüstung, Mobile-IT Internet Service, Logistik, Reisebüros, Beratung usw.
  • Lokale Bedürfnisse: Möbel, Büroausstattung, Schreibwaren, Papier, Reinigungsdienste.

Weltweit werden hauptsächlich beschafft:

Nahrungsmittel, Pharmazeutische Produkte, Medizintechnik, Fahrzeuge, IT-Equipment, Notunterkünfte & Kleidung, Wasserversorgung, Telekommunikation, Bildungsmaterialien, Laborausrüstung, Chemikalien, Sicherheit, Personalservice, Ingenieurleistungen, Management, Beratung, Transport & Logistik, Druckdienste, ICT-Service, Leasing & Vermietung und alles rund um die Bauwirtschaft.

Das Seminar und die individuellen Gespräche finden in englischer Sprache am 30. September 2014 von 8:30 bis 17:00 Uhr auf dem UN Campus Bonn, Platz der Vereinten Nationen 1, 53113 Bonn, Altes Hochhaus, Konferenzraum AH-UG statt. Das Teilnahmeentgelt beträgt 50,00 Euro (inklusive Lunchbuffet und Getränke).

In der Einladung finden Interessenten mehr Informationen zum Seminar sowie den Anmeldebogen.

Kontakt:

DEinternational Italia Srl
Heidi Ehlers
Telefon: 0039 02 398009-10
E-Mail: ehlers@deinternational.it

 

Ansprechpartner