Stabile IHK-Beiträge im Jahr 2022

Industrie | Bau | Landwirtschaft | Handel | Logistik | Verkehr | Medien | IT | Kreativwirtschaft | Dienstleistungen | Gastronomie | Tourismus | Freizeitwirtschaft

02.03.2022

Anfang März erhalten die Mitglieder der IHK zu Leipzig den Bescheid über den vorläufigen IHK-Beitrag 2022. Wir informieren über die Grundlagen des IHK-Beitrags und die Aufgaben bzw. angebotenen Leistungen der IHK zu Leipzig. Nutzen Sie die Vorteile Ihrer Mitgliedschaft bei der IHK zu Leipzig!

Drei gute Gründe, die für die IHK sprechen:
 

1.   Die IHK bündelt die Interessen der regionalen gewerblichen Wirtschaft und vertritt diese gegenüber Politik und Verwaltung bspw. bei Gesetzes- und Verordnungsentwürfen.

2.   Die Industrie- und Handelskammer löst praxisnah die vom Staat übertragenen Aufgaben wie die Prüfungsabnahme in der Ausbildung mit zahlreichen Ehrenamtlichen aus der Wirtschaft.

3.   Mit Beratungs- und Leistungsangeboten werden Unternehmen und Existenzgründer individuell und gezielt unterstützt. Ob groß oder klein – alle Mitglieder profitieren gleichermaßen von Informationen, Veranstaltungen und Services der IHK.


Die Selbstverwaltung der IHK wie auch die Mitgliederfinanzierung ohne staatliche Zuschüsse stellen eine unabhängige Arbeit und bedarfsgerechte Leistungen sicher. Der IHK-Beitrag sichert daher die Basisfinanzierung und wird von Mitgliedern nach ihrer Leistungsfähigkeit erbracht. Über die Höhe entscheiden jährlich die Unternehmerinnen und Unternehmen der Vollversammlung der IHK zu Leipzig.

 

Grundbeiträge und Hebesatz der Umlage 2022 bleiben gegenüber dem Vorjahr stabil

Die Vollversammlung der IHK zu Leipzig hat am 17. Dezember 2021 die Beibehaltung der Höhe der Grundbeiträge und des Hebesatzes der Umlage für alle Unternehmen beschlossen. Die Wirtschaftssatzung für das Wirtschaftsjahr 2022 - veröffentlicht im Bundesanzeiger am 23.12.2021 - legt die Grundbeiträge und den Umlage-Hebesatz für die Be­rechnung des Beitrages 2022 fest.

Die Erhebung der Beiträge und die Bearbeitung von Beitragsvorgängen sind in der Beitrags­ordnung geregelt. Bei der Beitragsberechnung ist die IHK an die Feststellungen des Finanzamtes gebunden, soweit es sich um Gewerbeertrag, Zerlegungsanteile und Gewinn aus Gewerbebetrieb handelt.

Wir empfehlen, Ihre Fragen zum Beitragsbescheid direkt an das Team Beitrag in der Abteilung Finanzwesen der IHK zu Leipzig zu richten.


Zusätzliche Unterstützungsmöglichkeiten der IHK zu Leipzig für Unternehmen mit starker Betroffenheit von der Corona-Pandemie

Angesichts der Auswirkungen durch die Corona-Pandemie gewährt die IHK zu Leipzig u. a. folgende Unterstützungen hinsichtlich des IHK-Beitrags:

Vorläufige Beiträge 2022 sowie in 2022 veranlagte Beiträge für Vorjahre werden auf formlosen Antrag hin für zunächst bis zu sechs Monate gestundet.

Zudem kann unkompliziert eine Ratenzahlung der offenen Beiträge vereinbart werden, wenn aktuell ein Ausgleich der Gesamtforderung unmöglich erscheint. Lediglich in Textform ist die Betroffenheit des Unternehmens durch die Corona-Pandemie kurz aufzuzeigen.

Die vorläufige Veranlagung zum IHK-Beitrag 2022 beruht auf der letzten zum Zeitpunkt der Veranlagung vorliegenden Bemessungsgrundlage (z. B. 2019 oder 2020). Sollte die Beitragszahlung aufgrund der Betroffenheit durch die Corona-Pandemie zum Problem werden, kann die Vorauszahlungverringert oder auf null gesetzt werden.

 

Eine Verringerung auf den Mindestgrundbeitrag kommt z. B. für im Handelsregister eingetragene Unternehmen in Betracht. Bei Kleingewerbetreibenden kann die Vorauszahlung auf null gesetzt werden. Nutzen Sie für diese Anträge die IHK-Onlineformulare.

Es genügt auch hier ein formloser Antrag in Textform, mit dem die Betroffenheit durch die Corona-Pandemie kurz dargelegt wird bzw. die Zusendung einer Kopie des Finanzamtsbescheids über den Gewerbesteuermessbetrag für Zwecke der Vorauszahlung 2022.

Lesen Sie die aktuelle Beitragsordnung und die Wirtschaftssatzung für das Jahr 2022. Außerdem steht Ihnen auf unserer Seite ein Beitragsrechner zur Verfügung, mit dem sich die Höhe des IHK-Beitrages ermitteln lässt.

 

Wir möchten Sie kennenlernen.

Haben Sie Fragen zur IHK-Arbeit, suchen Sie Unterstützung für Ihr Unternehmen und möchten über das Leistungsangebot der IHK zu Leipzig informiert werden, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ansprechpartner

Abteilungsleiter Finanzen

Torsten Hagen

E-Mail torsten.hagen@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1161
Fax0341 1267-1424

Mediathek