Qualifizierung von Auszubildenden zu Energie-Scouts

Innovation und Umwelt

14.08.2014

Gesucht werden Auszubildende im zweiten oder dritten Ausbildungsjahr, die sich in fünf Workshops zu Energie-Scouts qualifizieren möchten.

Gesucht werden Auszubildende im zweiten oder dritten Ausbildungsjahr, die sich in fünf Workshops zu Energie-Scouts qualifizieren möchten.

In den Modulen geht es um die Einführung in die Energieeffizienz, Kommunikation, Projektarbeit sowie um die Arbeit mit Messgeräten. Im Rahmen der Qualifizierung ist vorgesehen, dass die Azubis gemeinsam mit ihren Ausbildungsleitern oder einem Energie-Ansprechpartner im Betrieb ein eigenes Energieeffizienzprojekt konzipieren und durchführen. Alle Ausbildungsberufe sind willkommen, eine Spezialisierung wird nicht vorausgesetzt. Die Teilnahme am Projekt ist kostenfrei.

Die Teilnehmer sollen im Rahmen der Workshops lernen, Energieeffizienzpotenziale in ihrem Ausbildungsbetrieb zu erkennen und zu dokumentieren. Hierzu soll im Modul "Einführung in die Energieeffizienz" ein grundlegendes Verständnis zum Thema Energie von der Erzeugung bis zum Verbrauch sowie grundlegende Kenntnisse zur Energieeffizienz vermittelt werden.

Am Ende des Workshop-Moduls sollen die Teilnehmer in der Lage sein, die folgenden Fragen zu beantworten: Was ist Energie? Wozu braucht ein Unternehmen Energie? Was kostet Energie? Was sind klassische Energiefresser? Wie erkennt man Einsparpotenziale?

Interessenten können sich bis zum 30. September 2014 bei der IHK zu Leipzig melden.

Die Mittelstandsinitiative Energiewende ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesumweltministeriums, des Bundeswirtschaftsministeriums, des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH).

Ansprechpartner

Foto von Jens Januszewski - Energieberater und Geschäftsfeldmanager Innovation und Umwelt
Energieberatung | Geschäftsfeldmanager Innovation und Umwelt

Jens Januszewski

E-Mailjanuszewski@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1263
Fax0341 1267-1422