protekt - Die KRITIS-Konferenz am 2. und 3. November 2022 in Leipzig

Industrie | Bau | Landwirtschaft | Handel | Logistik | Verkehr | Medien | IT | Kreativwirtschaft | Dienstleistungen | Gastronomie | Tourismus | Freizeitwirtschaft | Standortpolitik | E-Business | News

20.07.2022

Der permanente Schutz kritischer Infrastruktur ist für eine funktionierende Gesellschaft lebenswichtig. Die Pandemiesituation, Engpässe in der Energieversorgung, der Krieg in der Ukraine, gestörte Lieferketten und verschiedenste Cyberangriffe stehen beispielhaft für die Herausforderungen.

Einrichtungen aus den Bereichen Energie, Wasser, Ernährung, Transport und Verkehr, Finanz- und Versicherungswesen, Medien und Kultur, Staat und Verwaltung, Gesundheit sowie Informationstechnik und Telekommunikation sind als kritische Infrastruktur von besonderer Bedeutung und besitzen eine große Schutzbedürftigkeit.

Auf der Fachkonferenz protekt, die in der Kongresshalle am Zoo stattfindet, werden aktuelle Themen rund um den KRITIS-Schutz behandelt. Es erfolgen der persönliche Erfahrungsaustausch und das Netzwerken mit KRITIS-Experten in Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops.

Darüber hinaus stellen verschiedene Aussteller innovative Produkte und Best-Practise-Lösungen vor.

Themenschwerpunkte sind:

  • Bedrohungsszenarien (Cyberattacken, Terrorismus, natürliche Gefahren)
  • Strategien, Konzepte und Lösungen für Zugangs- und Zugriffssicherheit
  • Krisenvorsorge, -management, -bewältigung
  • Krisenkommunikation
  • Business Continuity
  • Gesetzliche Regularien zum Schutz kritischer Infrastrukturen
  • IT-Sicherheitsgesetz 2.0
  • Notfallplanung
  • Sicherheit in der Lieferkette
  • Abhängigkeiten und Wechselwirkungen von kritischen Infrastrukturen

Zu den Zielgruppen der Veranstaltung gehören:

  • Leiter Konzern- und Unternehmenssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte / Security Manager
  • IT-Security-Manager
  • IT-Leitung
  • Datenschutzbeauftragte
  • Vorstände / Geschäftsführer
  • Leiter und Mitarbeiter von Ämtern, Behörden und Einrichtungen aus Bund, Ländern und Kommunen

Bis zum 20. September 2022 können Teilnehmer mit den günstigen Frühbucherkonditionen sparen.

Weitere Details zum Konferenzprogramm und zur Anmeldung unter: www.protekt.de

Veranstalter der protekt ist die Leipziger Messe GmbH. Schirmherren sind das Bundesministerium des Innern und für Heimat und die Sächsische Staatskanzlei. Als ideelle Träger fungieren der Bundesverband Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. (ASW), der Verband für Sicherheitstechnik e.V. (VfS), der Bundesverband für den Schutz kritischer Infrastrukturen e.V. (BSKI) und der Fachinformationsdienstleister DATAKONTEXT GmbH.

Ansprechpartner

Ansiedlung | Immobilienwirtschaft | Sicherheit in der Wirtschaft

Matthias Weiland

E-Mail matthias.weiland@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1265
Fax0341 1267-1422

Mediathek