protekt - Die KRITIS-Konferenz am 11.-12. November 2021 in Leipzig

Industrie | Bau | Landwirtschaft | Handel | Logistik | Verkehr | Medien | IT | Kreativwirtschaft | Dienstleistungen | Gastronomie | Tourismus | Freizeitwirtschaft | Standortpolitik | E-Business | News

08.10.2021

Wie wichtig der Schutz kritischer Infrastruktur für eine funktionierende Gesellschaft ist, haben die vergangenen Monate gezeigt. Die Pandemiesituation, Hochwasserereignisse und verschiedenste Cyberangriffe und andere Gefährdungsszenarien sind Belege dafür.

Einrichtungen aus den Bereichen Energie, Wasser, Ernährung, Transport und Verkehr, Finanz- und Versicherungswesen, Medien und Kultur, Staat und Verwaltung, Gesundheit sowie Informationstechnik und Telekommunikation sind als kritische Infrastruktur von besonderer Bedeutung und besitzen eine große Schutzbedürftigkeit.

Auf der Fachkonferenz protekt, die in der Kongresshalle am Zoo stattfindet, werden aktuelle Themen rund um den KRITIS-Schutz behandelt. Es erfolgen der persönliche Erfahrungsaustausch und das Netzwerken mit KRITIS-Experten in Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops.

Darüber hinaus stellen verschiedene Aussteller innovative Produkte und Best-Practise-Lösungen vor.

Zu den Zielgruppen der Veranstaltung gehören:

  • Leiter Konzern- und Unternehmenssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte / Security Manager
  • IT-Security-Manager
  • IT-Leitung
  • Datenschutzbeauftragte
  • Vorstände / Geschäftsführer
  • Leiter und Mitarbeiter von Ämtern, Behörden und Einrichtungen aus Bund, Ländern und Kommunen

Durch die Verwendung des Promotioncodes PRT21_028 ist eine Anmeldung im Online-Ticketshop möglich, wobei es einen ermäßigten Preis für das Konferenzticket gibt.

Weitere Details zum Konferenzprogramm und zur Anmeldung unter: www.protekt.de

 

Ansprechpartner

Ansiedlung | Immobilienwirtschaft | Sicherheit in der Wirtschaft

Matthias Weiland

E-Mailweiland@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1265
Fax0341 1267-1422

Mediathek