Leipzig testet ein Mietsystem für Transporträder

Handel | Logistik | Verkehr | Standortpolitik | News

02.08.2022

Die Räder stehen auch Unternehmen zur Nutzung zur Verfügung. Der fünfmonatige Probelauf bis Ende 2022 soll das Potenzial eines Lastenradsystems für die Stadt aufzeigen.

An 11 Stationen im Leipziger Stadtgebiet können ab sofort insgesamt 30 Lastenfahrräder für den privaten oder gewerblichen Gebrauch für kürzere oder auch längere Transportfahrten ausgeliehen werden. Einige der Räder haben eine elektrische Antriebsunterstützung (Pedelec). Zur Ausleihe kann die bekannte App von Nextbike genutzt werden, abgerechnet wird im Viertelstundentakt. Die meisten Stationen befinden sich südlich der Innenstadt, weitere am Allee-Center (Grünau), am S-Bahnhof Plagwitz sowie in der Nähe des Coppiplatzes (Gohlis).

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Stadt Leipzig unter www.leipzig.de/lastenradverleih.

Unternehmen, die sich vorstellen können, in den fünf Monaten das System auf Leib und Nieren zu testen und dazu Feedback-Bögen auszufüllen, können sich direkt per Mail an vta-stab@leipzig.de zurückmelden. Als Dankeschön gibt es Gutscheine zur Nutzung des neuen Angebots.

Ansprechpartner

Regionale Standortpolitik

Dr. Tilman Schenk

E-Mail tilman.schenk@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1277
Fax0341 1267-1422

Mediathek