KMU aufgepasst! Neues Förderprogramm für Schutzrechteanmeldungen

Innovation und Umwelt

24.03.2022

Das Anmelden von Patenten, Marken und Designs sowie die Kosten der IP-Scans können für kleine und mittlere Unternehmen schwer ins Kontor schlagen.

Deshalb wurde seit Januar 2022 ein Finanzhilfeprogramm der Europäischen Kommission entwickelt, durch welches 90 Prozent dieser Kosten wiedererstattet werden können.

Bei diesem Programm werden Gutscheine ausgegeben, mit denen die Gebühren für die ausgewählten Aktivitäten teilweise gedeckt werden können. Umgesetzt wird der KMU-Fonds vom Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EU IPO) bis zum 16. Dezember 2022.

Die Fördermittel werden nach der Reihenfolge der eingehenden Anträge vergeben.

Bitte beachten Sie diese Reihenfolge bei der Antragstellung:

  1. Anmelden und Antrag stellen ???? https://euipo.europa.eu/sme-fund/de/user/login
  2. Finanzhilfebescheid des EU IPO abwarten
  3. Patent, Marke bzw. Design anmelden bzw. IP-Scan-Termin durchführen
  4. Erstattungsantrag einreichen

Handeln Sie also zügig und verpassen Sie nicht Ihre Chance, Fördergelder von bis zu 2.250 EUR zum Schutz Ihrer geistigen Eigentumsrechte zu erhalten.

Weitere Informationen zum KMU-Fonds: 
https://euipo.europa.eu/ohimportal/de/online-services/sme-fund

 

Ansprechpartner

Foto von Jens Januszewski - Energieberater und Geschäftsfeldmanager Innovation und Umwelt
Energieberatung | Geschäftsfeldmanager Innovation und Umwelt

Jens Januszewski

E-Mail jens.januszewski@leipzig-ihk.org
Telefon0341 1267-1263
Fax0341 1267-1422