Jetzt bewerben: Leipziger IHK-Bildungspreis "edward" für vorbildliche Unternehme

Presse

19.05.2014

Der Bildungspreis der Leipziger Wirtschaftsregion "edward" geht in die nächste Runde. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig zeichnet damit wieder Betriebe in der Stadt Leipzig sowie in den Landkreisen Nordsachsen und Leipzig aus, die sich überdurchschnittlich in der Berufsorientierung sowie in der beruflichen Aus- und Weiterbildung engagieren. IHK-zugehörige Unternehmen, die sich ins Rennen um die gusseiserne Trophäe begeben möchten, können sich ab sofort unter www.leipzig.ihk.de/edward bewerben.

Auf der Wettbewerbsseite sind auch alle weiteren wissenswerten Fakten rund um den "edward" zu finden, wie zum Beispiel ein "Making Of" oder Informationen zu den Teilnahmebedingungen. Bewerbungsschluss ist der 4. Juli 2014.

Der IHK-Bildungspreis wird in drei Unternehmenskategorien ausgeschrieben:

  1. Kategorie: Unternehmen bis 50 Mitarbeiter
  2. Kategorie: Unternehmen von 51 bis 250 Mitarbeiter
  3. Kategorie: Unternehmen ab 251 Mitarbeitern

Die Auszeichnung mit dem "edward" ist dotiert mit 3.000 Euro, die für die interne Fachkräftequalifizierung im Unternehmen bestimmt sind. Zusätzlich erhalten die Top3-Betriebe der jeweiligen Kategorien einen Imagefilm für ihr Arbeitgebermarketing.

"Die Bewertungskriterien für die Verleihung des 'edwards' sind vielschichtig und die Vergabeentscheidung obliegt einer unabhängigen Jury aus unterschiedlichsten Bildungsexperten. Somit ist der 'edward' ein Gütesiegel, das seinem Gewinner eine hohe Qualität als Ausbildungsbetrieb bescheinigt – die beste Werbung in eigener Sache, um den Fachkräftenachwuchs auf sich aufmerksam zu machen. In diesem Sinne freuen wir uns auf zahlreiche Bewerbungen", erklärt Wolfgang Topf, Präsident der IHK zu Leipzig.

Die Preisverleihung des "edwards" 2014 findet am 14. Oktober im Mediencampus Villa Ida Leipzig im Rahmen der festlichen Ehrung der besten Jungfacharbeiter des IHK-Bezirkes Leipzigs statt.

Die Gewinner 2013 waren die TDE Personal Service GmbH (Kategorie "Unternehmen bis 50 Mitarbeiter"), das Hotel Fürstenhof Leipzig - A Luxury Collection Hotel (Kategorie "Unternehmen von 51 bis 250 Mitarbeiter") sowie das BMW AG Werk Leipzig (Kategorie "Unternehmen ab 251 Mitarbeiter").

Die Bezeichnung "edward" ist eine Kurzwortbildung aus den englischen Begriffen "education" (Ausbildung/Bildungsarbeit) und "award" (Auszeichnung/Belobigung).

Ansprechpartner