Ihre Hinweise sind gefragt: Änderung der Sächsischen Bauordnung geplant

Industrie | Bau | Landwirtschaft | Standortpolitik | Recht und Steuern

11.06.2021

Mit Beschluss vom 1. Juni 2021 hat das Sächsische Kabinett den Entwurf des Vierten Gesetzes zur Änderung der Sächsischen Bauordnung zur Anhörung freigegeben.

Die geplante Gesetzesänderung dient im Wesentlichen der Umsetzung von Vorgaben aus dem Koalitionsvertrag 2019 bis 2024 sowie von Beschlüssen der Bauministerkonferenz zur Änderung der Musterbauordnung in Landesrecht. Die Sächsische Bauordnung soll zudem an aktuelle Bedingungen und Bedürfnisse angepasst und ein sicheres, kostengünstiges und zukunftsfähiges Bauen im Freistaat Sachsen weiter gefördert werden.

Der Referentenentwurf sowie ein Überblick über die wichtigsten Änderungspunkte sind im sächsischen Beteiligungsportal einsehbar. Mitgliedsunternehmen können sich mit ihren Hinweisen und Anmerkungen noch bis zum 20. Juni 2021 an die IHK zu Leipzig wenden.

Ansprechpartner

Ansiedlung | Immobilienwirtschaft | Sicherheit in der Wirtschaft

Matthias Weiland

E-Mailweiland@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1265
Fax0341 1267-1422