IHK zu Leipzig veröffentlicht Wirtschaftspolitische Positionen 2022

Presse

01.02.2022

Umfangreiches Positionspapier veröffentlicht +++ Interessen und Meinungen der Mitgliedsunternehmen sind eingeflossen +++ Richtschnur für Interessenvertretung und Öffentlichkeitsarbeit +++

Leipzig, 01.02.2022 – Um die Interessen der 67.600 Mitgliedsunternehmen gut vertreten und Standpunkte gegenüber Politik, Verwaltung sowie der breiten Öffentlichkeit zum Ausdruck bringen zu können, hat die Industrie- und Handelskammer zu Leipzig erneut „Wirtschaftspolitische Positionen“ zusammengestellt.

Zugrunde liegt wieder ein Beteiligungsprozess, bei dem sich die Mitgliedsunternehmen und Gremien der IHK mit eigenen Meinungen und Hinweisen aktiv in die Formulierung der Positionstexte für das Jahr 2022 einbringen konnten.

“Vor allem in Zeiten, die für die regionale, nationale und globale Wirtschaft eine enorme Herausforderung darstellen, bedarf es klarer Leitlinien und Positionen. Gerade die Corona-Krise mit all ihren Einschränkungen hat gezeigt, wie wichtig eine effektive Interessenvertretung ist.“, sagt Kristian Kirpal, Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig. “Wir sind deshalb sehr dankbar über die zunehmende Beteiligung unserer Mitgliedsunternehmen.“

Die Vollversammlung der IHK zu Leipzig hat die Wirtschaftspolitischen Positionen 2022 im vergangenen Dezember beschlossen. Sie können unter diesem Link eingesehen und heruntergeladen werden.
 

Ansprechpartner

Presseressort

Carsten Wurtmann

E-Mail carsten.wurtmann@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1131
Fax0341 1267-1474