IHK-Lehrstellenbörse: Sachsenweit warten 3.668 Ausbildungsplätze noch auf die ri

Presse

09.05.2014

In den Lehrstellenbörsen der drei sächsischen Industrie- und Handelskammern sind aktuell noch 3.668 freie Ausbildungsplätze registriert. Dabei werden 624 offene Angebote im IHK-Bezirk Leipzig (Landkreis Nordsachsen, Landkreis Leipzig, Stadt Leipzig) verzeichnet. 1014 Ausbildungsplatzangebote sind es im IHK-Bezirk Dresden (Landkreise Görlitz, Bautzen, Meißen, Sächsische Schweiz – Osterzgebirge, Stadt Dresden). In Südwestsachsen (Landkreise Mittelsachsen, Erzgebirgskreis, Zwickau, Vogtlandkreis, Stadt Chemnitz) warten für das neue Ausbildungsjahr 2014 noch 2030 freie Lehrstellen auf die richtigen Bewerber.

Besonders viele Angebote gibt es in den Berufen Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Zerspanungsmechaniker/-in und Fachkraft für Lagerlogistik. Die Zahl der freien Ausbildungsplätze verändert sich täglich, zum einen durch neue Ausbildungsplatzangebote, zum anderen durch abgeschlossene Ausbildungsverträge.

"Das Angebot an Ausbildungsplätzen unserer Unternehmen ist zum jetzigen Zeitpunkt hervorragend. Die Möglichkeit für eine betriebliche Ausbildung ist für jeden Jugendlichen gegeben. Wer noch keinen Vertrag hat oder auch ohne eine konkrete Berufsvorstellung ist, sollte diese Chance nutzen. Die Ausbildungsberater der IHK zu Leipzig stehen Bewerbern und Unternehmen dabei mit Rat und Tat zur Seite“, betont IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Thomas Hofmann.

Die Lehrstellenbörse der IHK zu Leipzig ist unter www.leipzig.ihk.de/lehrstellenboerse zu finden.

Außerdem: Mehr zu Ausbildungsangeboten in der Region können Jugendliche am Samstag, den 10. Mai von 10 bis 14 Uhr auf dem Aktionstag Lehrstellen in Leipzig (Zentrum für Aus- und Weiterbildung, Ritterschlößchen 22) erfahren.

Ansprechpartner