IHK-Aufstiegsfortbildung als Berufsperspektive

Aus- und Weiterbildung

04.09.2014

Jährlich absolvieren rund 50 000 Frauen und Männer hierzulande eine IHK-Aufstiegsfortbildung. Viel zu wenig ist allerdings bekannt, dass Fachwirte, Bilanzbuchhalter, Industrie- oder Fachmeister im Deutschen Qualifikationsrahmen auf einer Stufe mit dem Bachelor-Abschluss stehen.

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) fordert, junge Leute umfassend über den Karriereweg der beruflichen Bildung zu informieren. So könnten nicht nur Studienabbrüche vermieden, sondern auch eine gesunde Balance zwischen dual und akademisch Ausgebildeten hergestellt werden.

Ansprechpartner