Große Bühne für die „Beste Neunte“ Schulklasse

Presse

16.06.2016

Klasse 9K1 der Oberschule Trebsen, Klasse 9c der Oberschule im Lossatal, Klasse 9c der Oberschule Portitz siegen im Schülerwettbewerb der IHK zu Leipzig

Leipzig, 9. Juni 2016. – Heute hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig zum zweiten Mal die „Beste Neunte“ gekürt. Auf einer Festveranstaltung in der Kongresshalle am Zoo wurden die besten neunten Klassen der Region Leipzig in drei Kategorien prämiert. Die Schülerinnen und Schüler konkurrierten mit dem Notendurchschnitt der gesamten Klasse und ihrem gemeinnützigen Engagement um die Siegerplätze. Eine unabhängige Fachjury mit Unternehmensvertretern hatte bei der Bewertung der sehr guten Teamleistungen keine leichte Aufgabe.

In diesem Jahr erhielten die Sieger mit 1.200 Euro für die Klassenkasse ein noch höheres Preisegeld als im ersten Wettbewerbsjahr. Die zweit- bzw. drittplatzierten Klassen konnten sich über 900 bzw. 600 Euro freuen.

Die Gewinner sind

in der Kategorie „Gemischt (Realschul- und Hauptschulabschluss)“:

Platz 1:

Klasse 9K1 der Oberschule Trebsen (Landkreis Leipzig)
Soziales Projekt: Herstellen von Tast- und Sinneswänden und einer Blumensäule für die Seniorenresidenz Grimma

Platz 2:

Klasse 9D der Geschwister-Scholl-Schule Liebertwolkwitz (Stadt Leipzig)
Soziales Projekt: Sponsoren-Spendenlauf für das Kinderhospitz „Bärenherz“

Platz 3:

Klasse 9b der Oberschule im Lossatal (Landkreis Leipzig)
Soziales Projekt: Bildung von Lerngruppen, musikalische Weihnachten im Senioren- und Behindertenheim, Spendenbasar für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Sport- und Grillnachmittag mit den jugendlichen Flüchtlingen in Hohburg

 

In der Kategorie „Realschule“:

Platz 1:

Klasse 9c der Oberschule im Lossatal (Landkreis Leipzig)
Soziales Projekt: Wir öffnen unsere Horizonte – denn hinterm Horizont geht’s weiter

Platz 2:

Klasse 9/2 der TÜV Rheinland Oberschule (Stadt Leipzig)
Soziales Projekt: Sozialer Aktionstag zur Unterstützung des Kinderhospiz „Bärenherz“ und der Flüchtlingsfamilien auf der Alten Messe

Platz 3:

Klasse 9a der Oberschule Krostitz (Landkreis Nordsachsen)
Soziales Projekt: Freiwillige Arbeit im sozialen Bereich

 

in der Kategorie „Hauptschule“:

Platz 1:

Klasse 9c der Oberschule Portitz (Stadt Leipzig)
Soziales Projekt: Sammeln von gebrauchtem Schulmaterial für Flüchtlingskinder und Malerarbeiten im Schulhaus

Platz 2:

Klasse 9c der Schule Paunsdorf (Stadt Leipzig)
Soziales Projekt: keins

Platz 3:

Klasse 9c der 16. Schule – Oberschule der Stadt Leipzig
Soziales Projekt: keins  

 

Die Sonderpreise erhalten

4. Plätze:

Pestalozzi-Oberschule Wurzen, Klasse 9b (Landkreis Leipzig)

Paul-Guenther-Oberschule, Klasse 9b (Landkreis Leipzig)

Paul-Robeson-Schule Leipzig, Klasse 9d (Stadt Leipzig)

 

5. Plätze:

Apollonia-von-Wiedebach Schule, Klasse 9c (Stadt Leipzig)

Dinter-Oberschule Borna, Klasse 9b (Landkreis Leipzig)

 

6. Plätze:

Oberschule Krostitz, Klasse 9b (Landkreis Nordsachsen)

Paul-Guenther-Oberschule, Klasse 9a (Landkreis Leipzig)

 

7. Plätze:

Apollonia-von-Wiedebach Schule Leipzig, Klasse 9a (Stadt Leipzig)

Oberschule Brandis, Klasse 9a (Landkreis Leipzig)

 

Die Sonderpreise wurden gesponsert von DB Netz AG, Leipziger Messe GmbH, BMW AG Werk Leipzig, Mitteldeutscher Rundfunk Leipzig, Ratskeller der Stadt Leipzig GmbH, InterCity Hotel GmbH Leipzig und Zoo Leipzig GmbH.

„Mit dem Wettbewerb „Beste Neunte“ geht es uns um zwei Dinge. Wir wollen die Abschlussklassen motivieren, noch das letzte Quäntchen beim Lernen herauszuholen, damit jeder Einzelne am Ende ein gutes Bewerbungszeugnis in den Händen hält. Genauso wichtig ist uns, dass die Schüler sich gemeinsam für etwas Einsetzen. Das haben sie mit den kreativen sozialen Projekten unter Beweis gestellt. Beides hilft den Jugendlichen bei einem guten Start in die Ausbildung und wird sie ihr Leben begleiten. Motivation, Teamgeist, gegenseitiger Respekt und auch über den Horizont zu schauen, das zählt das ganze Berufsleben lang“, erklärt Dr. Thomas Hofmann, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Leipzig.

Insgesamt teilgenommen haben 33 Klassen aus 21 Schulen im IHK-Bezirk Leipzig: Aus der Stadt Leipzig haben elf Schulen (mit 16 Klassen) beim Schülerwettbewerb mitgemacht, aus dem Landkreis Nordsachsen drei Schulen (mit 6 Klassen) und aus dem Landkreis Leipzig sieben Schulen (mit 11 Klassen).

 

 

 

 

Ansprechpartner