Fortbildungsabschlüsse im Handel modernisiert

Handel | Logistik | Verkehr | Aus- und Weiterbildung

14.08.2014

Zwei Fortbildungsberufe des Handels sind modernisiert worden. Der Abschluss "Handelsfachwirt/in" behält seine Bezeichnung. Der Abschluss "Handelsassistent/in-Einzelhandel" heißt nun "Fachwirt/in für Vertrieb im Einzelhandel".

Zwei Fortbildungsberufe des Handels sind modernisiert worden. Der Abschluss "Handelsfachwirt/in" behält seine Bezeichnung. Der Abschluss "Handelsassistent/in-Einzelhandel" heißt nun "Fachwirt/in für Vertrieb im Einzelhandel".

Beide Verordnungen sehen unter anderem handlungsbereichsübergreifende Prüfungsanforderungen vor, was die Handlungsorientierung der Prüfungen weiter verstärkt. Volkswirtschaftliche Anforderungen wurden stärker mit Bezug zum Handel formuliert.

Absolventinnen und Absolventen sind vom schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung befreit.

Die Rahmenpläne, die die Verordnungen hinsichtlich der Konzipierung von Lehrgängen zur Vorbereitung auf die Prüfung und zur Erstellung von Prüfungsaufgaben ergänzen, werden noch im Laufe dieses Jahres veröffentlicht.

Ansprechpartner

Abteilungsleiterin Prüfungsorganisation

Patricia Siebert

E-Mailsiebert@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1350
Fax0341 1267-1426