Erstmals europäische GBE-Factory-Plakette in Leipzig verliehen

Presse

29.04.2014

Am 29. April 2014 wurde im Rahmen des 15. Italien-Stammtischs im BMW Werk Leipzig zum ersten Mal an 13 deutsche Unternehmen die Green-Blue-Energy(GBE)-Factory-Plakette verliehen – ein europäisches Gütesiegel für nachhaltige Energiemodelle in der gewerblichen Wirtschaft. Auch drei Unternehmen der Wirtschaftsregion Leipzig gehören zu den Preisträgern: das BMW Werk Leipzig, die GEO Gesellschaft für Emaillierung und Oberflächentechnik mbH (Geithain) sowie die ZFB Zentrum für Bucherhaltung GmbH (Leipzig).

Der Italien-Stammtisch ist eine Initiative der IHK zu Leipzig und der Italienischen Handelskammer für Deutschland.

Italien, Deutschland, Österreich, die Slowakei und Bulgarien sind an GBE-Factory beteiligt. Mit diesem europäischen Projekt werden der Einsatz erneuerbarer Energieträger und beispielhafte Verfahren und Konzepte für die kombinierte Nutzung von Energie in Unternehmen unterstützt. Die Unternehmen müssen zum Erhalt des Siegels mindestens 100 Kilowatt in erneuerbare Energien investiert haben und diese auch selbst verbrauchen. Zahlreiche Partner, wie die Italienische Handelskammer für Deutschland, fördern das Projekt.

Ronny Seifert, Leiter des Leipziger Büros der Italienischen Handelskammer für Deutschland: "Unsere Kammer unterstützt dieses Projekt, weil wir unseren Beitrag dafür leisten wollen, dass das Thema Energiewende auf europäischer Unternehmensebene durch ganz praktische Beispiele mit Leben erfüllt und ein länderübergreifender Austausch guter Ideen gefördert wird."

Mario Bauer, Geschäftsführer Dienstleistungen der IHK zu Leipzig: "Der Begriff Energiewende ist nicht nur im deutschen Sprachgebrauch ein geflügeltes Wort, sondern hat mittlerweile eine starke europäische und globale Bedeutung erlangt. Ziel ist eine ökologische Stromversorgung, die sicherer, nachhaltiger und mit weniger wirtschaftlichen Ungleichgewichten verbunden ist. Deshalb beschäftigt sich auch der Italien-Stammtisch mit diesem Thema."


Alle zertifizierten Unternehmen im Überblick (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Bad Saarow Kur GmbH, Bad Saarow
  • Best Western Premier Hotel Victoria, Freiburg im Breisgau
  • BMW Werk Leipzig
  • Demeter Märkisches Landbrot GmbH, Berlin
  • Ferrero Deutschland GmbH, Frankfurt am Main
  • GEO Gesellschaft für Emaillierung und Oberflächentechnik mbH, Geithain
  • Hans Oeding GmbH & Co. KG, Braunschweig
  • Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) GmbH, Berlin
  • J. Schmalz GmbH, Glatten
  • Kösener Spielzeug Manufaktur GmbH, Naumburg/OT Bad Kösen
  • Schlesselmann GmbH, Asendorf/OT Graue
  • SMA Solar Technology AG, Niestetal
  • ZFB Zentrum für Bucherhaltung GmbH, Leipzig

Kontakt:
Italienische Handelskammer für Deutschland, Büro Leipzig
c/o Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig
Ronny Seifert, Büroleiter
Tel. +49 (0) 341 1267-1498
E-Mail: rseifert@itkam.org
www.itkam.org

Ansprechpartner