Erfolgreiche Fortbildungsabsolventen in der Region Leipzig geehrt

Aus- und Weiterbildung | Presse

07.10.2021

+++ 31 Fortbildungsrichtungen stehen zur Wahl +++ 372 erfolgreiche Absolvent*innen +++ Weiterbildungsförderung aktiv nutzen +++

Leipzig, 6. Oktober 2021 – Am gestrigen Abend überreichte die Industrie- und Handelskammer zu Leipzig im Rahmen eines Festaktes Zeugnisse und Urkunden an 372 Absolvent*innen einer beruflichen Fortbildung.

Die frischgebackenen Betriebswirt*innen, Fachwirt*innen, Fachkaufleute und Meister*innen haben in den vergangenen zwei bis drei Jahren parallel zu ihrer Berufstätigkeit an verschiedenen Lehrgängen und Weiterbildungsmaßnahmen teilgenommen.

Pandemiebedingt mussten die Prüfungsteilnehmer*innen seit dem Frühjahr 2020 unter erschwerten Rahmenbedingungen lernen und sich auf die Prüfungen vorbereiten. Mit 74% ist der Anteil der Prüflinge, der die Prüfungen bestanden hat, sehr beachtlich. Die 15 Teilnehmer*innen mit den besten Abschlüssen haben jeweils ein Spitzenprüfungsergebnis mit mindestens 81 Punkten (gut) und mehr erzielt. Die meisten erfolgreichen Absolvent*innen gibt es in den Fortbildungsrichtungen Geprüfte/r Handelsfachwirt/in (55), Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (33) und Geprüfte/r Industriemeister/in Metall (43).

Zwischen März 2021 und September 2021 hatten sich 499 Prüfungsteilnehmer*innen in 31 verschiedenen beruflichen Fortbildungsrichtungen der Prüfung gestellt.

„Wer sich berufsbegleitend weiterbildet – zum Teil über Jahre hinweg abends und am Wochenende und nun auch noch unter Pandemiebedingungen – beweist in besonderem Maße Leistungsbereitschaft und Zielstrebigkeit für die eigene Karriere“, würdigte Jeanette Baudach, Vizepräsidentin der IHK zu Leipzig, die erbrachten Leistungen. „Dieses Engagement ist der Treibstoff, den unsere Unternehmen für die Herausforderungen der Zukunft brauchen – vielleicht heute mehr denn je.“

Ansprechpartner

Online-Redaktion

Carsten Wurtmann

E-Mailwurtmann@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1131
Fax0341 1267-1474