Deutschlands beste Auszubildende für Medien- und Informationsdienste aus Leipzig

Presse

07.12.2016

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, haben gestern Sarah Blume aus Zwenkau als Deutschlands beste Auszubildende in ihrem Beruf geehrt.

Die Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Information und Dokumentation hat in diesem Sommer ihre Ausbildung beim Mitteldeutschen Rundfunk (mdr) mit Bravour  abgeschlossen. Sie gehört damit zu den rund 200 bundesbesten Auszubildenden, die der DIHK jährlich im Rahmen der „Nationalen Bestenehrung“ in einem großen Festakt in Berlin auszeichnet. 

Dr. Thomas Hofmann, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig: „Zu diesem herausragenden Ergebnis gratulieren wir Sarah Blume und dem Mitteldeutschen Rundfunk auf das Herzlichste. Solche Spitzenleistungen sind die beste Werbung sowohl für die duale Ausbildung als auch für unseren Wirtschaftsstandort."

Die Bundessieger haben jeweils die höchste Punktzahl in ihrem Ausbildungsberuf erreicht. Sie sind damit die erfolgreichsten von über 300 000 Teilnehmern an den Winterprüfungen 2015/2016 und Sommerprüfungen 2016 in den gewerblich-technischen und kaufmännischen IHK-Ausbildungsberufen.

Im IHK-Bezirk Leipzig haben im Ausbildungsjahr 2015/2016 insgesamt rund 3.500 Jugendliche eine duale Berufsausbildung abgeschlossen. Darunter waren auch 18 Landesbeste.

Ansprechpartner