Delegationsreise nach Chile vom 1. bis 5. Dezember 2014

Industrie | Bau | Landwirtschaft | Handel | Logistik | Verkehr | Medien | IT | Kreativwirtschaft | Dienstleistungen | Existenzgründung und Unternehmensförderung | International | Wachstum | Erfolgskurs | Neuausrichtung

04.09.2014

Ziel der Reise ist es, durch Gespräche mit Entscheidungsträgern aus Staat, Wirtschaft und Unternehmensverbänden zu einer Intensivierung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen beizutragen und neue Kooperationsfelder zu erschließen.

Im Auftrag von Germany Trade & Invest organisiert die Deutsch-Chilenische Industrie- und Handelskammer (AHK Chile) eine branchenoffene Delegationsreise nach Chile.

Seit Jahren ist die chilenische Volkswirtschaft auf Wachstumskurs (Steigerung des Bruttoinlandsprodukts von rund 4 Prozent im Jahr 2014) und eine der erfolgreichsten in Lateinamerika.

Als Testmarkt für diese Region bietet Chile deutschen Unternehmen politische Stabilität, eine verlässliche Wirtschaftspolitik und Gesetzgebung, eine moderne Infrastruktur sowie ein Freihandelsabkommen mit fast allen Weltmärkten.

In Chile besteht zurzeit eine besonders ausgeprägte Nachfrage nach innovativen Produkten, Technologien und Dienstleistungen folgender Branchen:

  • Bergbau
  • Energie
  • Infrastruktur
  • Umwelttechnik/Wasser/Abwasser
  • Medizintechnik/Gesundheitswirtschaft
  • Land-, Ernährungs- und Forstwirtschaft

Ziel der Reise ist es, Unternehmen aus den neuen Bundesländern und Berlin bei der Erschließung bzw. Erweiterung des chilenischen Marktes zu unterstützen. Hierzu werden unter anderem individuelle, begleitete Kooperationsgespräche mit potenziellen chilenischen Geschäftspartnern sowie Firmenbesuche und ein Investorenempfang organisiert.

Die Kosten des Programms werden von Germany Trade & Invest übernommen. Von den Unternehmen sind lediglich der Eigenbeitrag für die Reisekosten (Flüge, Hotels, und individuelle Transfers) zu tragen.

Die Anmeldung ist bis zum 31. Oktober 2014 möglich. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 12 Unternehmen.

Kontakt für Rückfragen und weitere Informationen:

Johanna Sternberg
Project Manager Industry AHK Chile
Telefon: +56 2 2203 5320,
Durchwahl nach Ansage 45
E-Mail: jsternberg@camchal.cl

Edgar Gerstner
Marktberatung
Tel.: +49 37209 80983
E-Mail: EGChem@t-online.de

Ansprechpartner