Chance für Unternehmen im IHK-Bezirk. Klima-Pendel-Challenge

Standortpolitik | Innovation und Umwelt

22.02.2022

Klimaschutz beginnt bei jedem einzelnen Menschen. So fahren zum Beispiel zwei Drittel aller Beschäftigten in Deutschland mit dem PKW zur Arbeit. Hierbei nutzen, Studien zufolge, 90 Prozent ihr Auto jeweils völlig allein.

Das Team „Gute Wege“ des ACE Auto Club Europa setzt das Projekt „Klima-Pendel-Challenge“ um und wird vom Bundesumweltministerium mit rund 607.000 Euro aus der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert.

Hierbei werden 26 Unternehmen gesucht, die sich bei der nachhaltigen Gestaltung der Arbeitswege ihrer Beschäftigten einbringen und dies finanziell fördern lassen wollen.

Beschäftigte sollen unterstützt werden, möglichst viel CO2 auf dem Arbeitsweg einzusparen und Alternativen zum PKW zu nutzen. Einige nachhaltige Mobilitätsoptionen (z.B. Pedelecs, ÖPNV-Zeitkarten) werden den Beschäftigten für die Dauer des Wettbewerbs kostenlos zur Verfügung gestellt. Zum Abschluss werden attraktive Preise ausgelobt.

Das Projekt zielt auf eine Veränderung der Verkehrsmittelwahl der Beschäftigten zugunsten des Umweltverbunds und soll „Türöffner“ für ein systematisches Mobilitätsmanagement in den Betrieben sein.

Bewerbungen sind hier möglich.

Ansprechpartner

Beschäftigungspolitik und Fachkräftesicherung | Geschäftsfeldmanager Standortpolitik

Martin Steindorf

E-Mail martin.steindorf@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1322
Fax0341 1267-1422

Mediathek