Beste Neunte 2023: Engagieren, Noten verbessern und Klassenkasse füllen!

Presse

12.01.2023

Bis zu 1.200 Euro pro Klasse gewinnen +++ Einsendeschluss Ende Januar +++ Soziales, kulturelles oder ökologisches Projekt unterstützen +++ Kompetenzen für späteres Leben fördern +++ Anmeldung unter https://leipzig.ihk.de/besteneunte

Leipzig, 12.01.2023 – Auch in diesem Jahr veranstaltet die Industrie- und Handelskammer zu Leipzig den Schülerwettbewerb „Beste Neunte“. Teilnahmeberechtigt sind alle neunten Klassen aus Oberschulen und Gymnasien der Stadt Leipzig sowie aus den Landkreisen Nordsachsen und Leipzig. Die Anmeldung ist bis zum 31. Januar 2023 möglich.

Notendurchschnitt erhöhen und Engagement zeigen

Um es auf das Siegertreppchen zu schaffen, müssen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Leistungen nachweisen. Eine Anforderung an die teilnehmenden Schulklassen lautet, ihren Gesamt-Notendurchschnitt zum Abschluss des laufenden Halbjahres gegenüber dem vorherigen Halbjahr zu verbessern. Darüber hinaus muss ein soziales, kulturelles oder ökologisches Klassenprojekt geplant und umgesetzt werden. Alternativ besteht die Möglichkeit, bestehende Initiativen aktiv zu unterstützen. Das Engagement wird im Anschluss von einer Jury bewertet. Im vergangenen Jahr beispielsweise gewann eine Klasse der Karl-Friedrich-Goerdeler Oberschule Leipzig mit ihrem Unterstützungsprojekt für die Leipziger Tafel e.V.

Soziale Kompetenzen fördern

„Unseren Wettbewerb „Beste Neunte“ kann man als zusätzliche Vorbereitung für den Einstieg in die Berufsausbildung sehen, der in dieser Phase der Schulzeit für viele Schülerinnen und Schüler bereits im Fokus steht.“, sagt Kristian Kirpal, Präsident der IHK zu Leipzig. „Gute Noten auf dem Abschlusszeugnis sind ein erster Türöffner, wenn es darum geht, den gewünschten Ausbildungsplatz zu bekommen. Aber dies ist nicht das Einzige, worauf Unternehmen Wert legen. Einfühlungsvermögen, Hilfsbereitschaft und ein ökologisches Bewusstsein sind Qualitäten, denen auch im Berufsleben elementare Bedeutung zukommt. Diese Kompetenzen sollen im Rahmen der Wettbewerbsprojekte zusätzlich gefördert und gestärkt werden.“

Preisgelder für die Klassenkasse

Für die Gewinner des Wettbewerbs „Beste Neunte“ gibt es natürlich nicht nur Lob und Dank, sondern auch etwas zu gewinnen: jeweils 1.200 Euro winken für den ersten Platz in der Kategorie Gymnasium und Oberschule. Die zweit- und drittplatzierten Klassen können sich über einen Gewinn von je 900 beziehungsweise 600 Euro freuen. Die Übergabe erfolgt in diesem Jahr wieder im Rahmen einer Preisverleihungsveranstaltung im kommenden Juni.

Ansprechpartner

Presseressort

Carsten Wurtmann

E-Mail carsten.wurtmann@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1131
Fax0341 1267-1474