ATA Carnet-Betrieb in Brasilien ab dem 1. Januar 2022 nicht mehr möglich

International

23.11.2021

Die IHK-Organisation stellt ab 1. Januar 2022 für Brasilien keine Carnets mehr aus.

Hintergrund für den Ausstellungsstopp ist, dass laut der Internationalen Handelskammer (International Chamber of Commerce [ICC]) das Mandat des bisherigen brasilianischen Bürgen zum 31. Dezember 2021 ausläuft und nicht erneuert wird.

Die brasilianische Zollbehörde hat nach eigenen Angaben ein Ausschreibungsverfahren eingeleitet, das jedoch erfolglos war. Noch für den November 2021 ist seitens der Behörde nun geplant, eine Mitteilung mit Klarstellungen und Leitlinien für nicht abgelaufene Carnets herausgeben.

Inhabern von bereits ausgestellten Carnets wird empfohlen, die vom brasilianischen Zoll veröffentlichte Mitteilung zu beachten.

Wir werden Sie hier auf unserer Webseite informieren, sobald uns weitere Informationen vorliegen.

Ansprechpartner

Foto von Matthias Feige - Consulting International und Geschäftsfeldmanager International
Consulting International | Geschäftsfeldmanager International

Matthias Feige

E-Mailfeige@leipzig.ihk.de
Telefon0341 1267-1324
Fax0341 1267-1420

Mediathek