Immobilie in der Altstadt von Grimma, Schulstraße 67 (Geschäftshaus)

Das zu verkaufende Geschäftshaus war in seiner langjährigen Geschichte (Baujahr 1928) als repräsentative Handelsschule erbaut und in den späteren Jahren als Schulungs- und Bürogebäude genutzt worden. 1994 erfolgte eine Komplettsanierung des Gebäudes.

Das Gebäude mit insgesamt ca. 570 m² Nutzfläche plus ca. 180 m² Kellerfläche bietet sich für eine vielfältige, wirtschaftliche Gesamtnutzung oder auch als Nutzung in Teilbereichen an. Hervorzuheben ist der sehr gute Bauzustand und das Angebot von 25 Parkplätzen auf dem insgesamt ca. 2542 m² großen Parkgrundstück.

Ausstattung

Gebäudehülle:

  • Denkmalschutzfassade mit Bruchsteinsockel
  • Ankerbau auf der Südseite mit Möglichkeit zu behindertengerechtem Aufzug
  • doppelt verglaste Holzfenster mit Wärmeschutzverglasung und historischer Versprossung
  • zwei massive Holzeingangstüren mit Glaseinsätzen und Stahlzargen

Gebäudeinneres:       

  • dekorative Steinfliesen und Strukturputz im Treppenhaus
  • ab 1. Obergeschoss Massivholztreppe
  • ansprechende Ausstattung der Schulungs- und Büroräume
  • strapazierfähige Teppichböden
  • abgehängte Decken mit Rasterleuchten
  • getrennte Toilettenbereiche für Damen und Herren

Haustechnik:

  • zentrale Erdgasheizungsanlage
  • Videoüberwachung im Erdgeschoss

Außenanlagen:

  • gepflasterter Parkplatz im nördlichen Grundstücksbereich mit 25 Stellplätzen
  • gepflegter grüner Außenbereich

Lage:

zentrale, ruhige Lage in der Stadt Grimma mit ca. 20.000 Einwohnern und verkehrstechnische Anbindung über die A14 (Magdeburg-Leipzig-Dresden) sowie über die B107 

Sprache wählen: de en ru
Schriftgröße: Schriftgröße verkleinern/vergrößern
© 2014 IHK zu Leipzig
Goerdelerring 5 | 04109 Leipzig | Tel.: 0341 1267-0 | Fax: 0341 1267-1421   info@leipzig.ihk.de