"Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen"

"Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen"

Eine Initiative der privaten Wirtschaft gemeinsam mit dem Freistaat Sachsen im, um den Städten und Gemeinden für die städtebauliche Erneuerung neue Impulse zu verleihen.

weitere Informationen »


Leipziger Neuseenland

Leipziger Neuseenland

Die IHK zu Leipzig setzt sich für die wirtschaftliche Inwertsetzung des Leipziger Neuseenlandes ein. Das Ziel besteht u. a. in der Schaffung einer touristischen Destination. Dafür ist eine länder- und kommunenübergreifende Zusammenarbeit mit gegenseitigem Informationsaustausch und Kooperationen notwendig. Es gilt, neue Entwicklungspotenziale für Freizeitwirtschaft, Tourismus und wasseraffines Gewerbe im Dreiländereck Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu erschließen.

weitere Informationen »


Passagenfest

Das Leipziger Passagen- und Hofsystem ist ein einzigartiges touristisches Aushängeschild, bauhistorisches Zeugnis der Messetradition und wichtiges Rückzugsgebiet der unabhängigen Einzelhändler der Leipziger Innenstadt. Zur Profilierung der Passagen und Höfe in der öffentlichen Wahrnehmung findet seit 2010 das Passagenfest statt, welches von den Eigentümern und Verwaltern, Einzelhändlern und vor allem vom Publikum hervorragend angenomen wird.

weitere Informationen »


Wirtschaftsfreundliche Verwaltungen

Wirtschaftsfreundliche Verwaltungen sind ein Standortfaktor.

Die Wirtschaftsfreundlichkeit der Verwaltung ist ein wichtiger Standortfaktor für Unternehmen. Die Industrie- und Handelskammer zu Leipzig möchte helfen die Standortbedingungen vor Ort und das gegenseitige Verständnis füreinander zu verbessern.

weitere Informationen »


Business Improvement Districts (BIDs)

"Frage nicht, was die Stadt für Dich tun kann, sondern handle eigenverantwortlich für Dein Quartier!" - Mit dem Modell der BIDs in Deutschland ergeben sich neue Perspektiven für die Selbstorganisation von Hauseigentümern und Gewerbetreibenden.

weitere Informationen »


Netzwerk der Standortkooperationen des Kammerbezirkes Leipzig

Netzwerkarbeit ist die Basis für eine gezielte Stadtentwicklungspolitik. Im Kammerbezirk Leipzig ist es gelungen eine Standortkooperation zu initiieren, die von gegenseitigen Synergieeffekten profitiert.

weitere Informationen »


RAL-Gütezeichen "Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung"

Mittelstandorientierte Verwaltungen gelten als wesentlicher Vorteil im Standortwettbewerb. Nur wie erreicht man als Oberbürgermeister, Bürgermeister oder Landrat ein solches Ziel? Wie lässt sich wirtschaftsfreundliches Handeln in die Verwaltung einführen und nachweisbar umsetzen?

weitere Informationen »


Sprache wählen: de en ru
Schriftgröße: Schriftgröße verkleinern/vergrößern
© 2014 IHK zu Leipzig
Goerdelerring 5 | 04109 Leipzig | Tel.: 0341 1267-0 | Fax: 0341 1267-1421   info@leipzig.ihk.de