Aktuelles

Familienorientierte Personalpolitik in sächsischen Unternehmen

Sächsische Kammern legen die Ergebnisse ihrer Umfrage vor

Im Rahmen der Mitwirkung in der "Allianz für Familien" Sachsen haben die sächsischen IHKs und HWKs zum zweiten Mal nach 2006 eine Umfrage zur Familienorientierung der Personalpolitik in ihren Mitgliedsunternehmen durchgeführt.

Die Ergebnisse der Umfrage geben Auskunft darüber, wie verbreitet familienfreundliche Maßnahmen in den Unternehmen sind, welche Instrumente konkret zum Einsatz kommen und wo aus Sicht der Unternehmen gegebenenfalls Probleme bestehen. Zusammen mit den sächsischen Ergebnissen des von der IHK-Organisation 2008 durchgeführten bundesweiten KITA-CHECKs – die Bestandteil der Veröffentlichung sind – ergibt sich ein umfassendes Bild der gegenwärtigen Bedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Sachsen.

Hintergrund der Befragung ist die zunehmende Bedeutung familienorientierter Personalpolitik für die Sicherung des Fachkräftebedarfs in den Unternehmen. Neben den Auswirkungen des demografischen Wandels erfordern insbesondere die gesellschaftlichen Veränderungsprozesse der letzten Jahre, die sich auch in einem veränderten Familienbild manifestieren, neue Antworten der Unternehmen.

Außerdem stellen Veränderungen in der Arbeitswelt, wie beispielsweise die zunehmende Internationalisierung der Arbeitsprozesse, erhöhte Anforderungen an die Mobilität und Flexibilität der Mitarbeiter. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen müssen in Zukunft mit neuen kreativen Ideen Mitarbeiter gewinnen und langfristig binden. Hierfür hält der Instrumentenkasten familienfreundlicher Unternehmenspolitik lösungsorientierte Angebote für Unternehmen jeder Größenordnung und mit den verschiedensten Problemlagen bereit. Sie zu nutzen und so im Wettbewerb um hoch motivierte und gut ausgebildete Fachkräfte die Nase vorn zu haben, ist die unternehmerische Herausforderung der nächsten Jahre.

Allerdings gilt auch hier, dass Familienorientierung kein Selbstzweck ist. Intelligent kommuniziert, trägt familienorientierte Personalpolitik unter anderem zur positiven Außenwahrnehmung eines Unternehmens bei.

Die Ergebnisse der Umfrage sind in der Broschüre "Familienorientierte Personalpolitik in sächsischen Unternehmen" veröffentlicht. Diese steht Ihnen nebenstehend zum Download als PDF-Dokument zur Verfügung. Die Pressemitteilung finden Sie hier.

Sprache wählen: de en ru
Schriftgröße: Schriftgröße verkleinern/vergrößern
© 2014 IHK zu Leipzig
Goerdelerring 5 | 04109 Leipzig | Tel.: 0341 1267-0 | Fax: 0341 1267-1421   info@leipzig.ihk.de