Wir bewegen Strukturen.

Sie sind Unternehmer – Ihr Standort und seine Rahmenbedingungen sind wichtige Eckpfeiler Ihres wirtschaftlichen Erfolgs.

Wir sind Ihr Ansprechpartner:

  • Wir analysieren die wirtschaftliche Lage und die Geschäftserwartungen der Unternehmen Ihrer Branche. Sie erhalten die Basisinformationen für Ihre unternehmerische Entscheidung.
  • Wir wirken auf die Wirtschafts-, Finanz- und Beschäftigungspolitik der Kommunen, des Landes, des Bundes und der Europäischen Union ein, um Ihnen optimale Rahmenbedingungen für wirtschaftliche Aktivitäten zu schaffen.
  • Wir unterstützen die Neuansiedlung von Unternehmen. Sie können in einem prosperierenden Umfeld expandieren, neue Arbeitsplätze schaffen. Gemeinsam erhöhen wir den Bekanntheitsgrad und die Attraktivität der Region.
  • Wir nehmen Einfluss auf die Landes- und Regionalplanung und wirken an den Flächen- und Bebauungsplänen mit, damit Sie höchstmögliche Investitionssicherheit haben.
  • Wir arbeiten mit den Gewerbevereinen vor Ort zusammen und unterstützen die Stadtentwicklung

Aktuelles

Bundeskabinett beschließt "Digitale Agenda 2014-2017"

Die ressortübergreifende "Digitale Agenda" der Bundesregierung soll den digitalen Wandel begleiten und auch für die digitale Wirtschaft verlässliche Rahmenbedingungen schaffen.

weitere Informationen »


Liste der aktuellen Bauleitplanungen (34. KW 2014)


Informations- und Beratungsstelle Arbeitsmarkt Sachsen (IBAS) eröffnet Regionalbüro in Leipzig

In Kooperation mit dem Jobcenter Leipzig erhalten speziell ausländische Fachkräfte ab dem 1. September eine neue Anlauf- und Beratungsstelle vor Ort.

weitere Informationen »


Sächsische Schifffahrtsverordnung liberalisiert

Mit der Änderung der Sächsischen Schifffahrtsverordnung vom 7. August 2014 reagiert das sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) auf die wachsenden Anforderungen des Wassertourismus.

weitere Informationen »


Länderöffnungsklausel im Baugesetzbuch für Windenergieanlagen verabschiedet

Bundestag und Bundesrat haben die Länderöffnungsklausel im Baugesetzbuch für Windenergieanlagen verabschiedet. Sie ist am 1. August 2014 in Kraft getreten. Trotz scharfer Kritik im Bundestag und Ablehnung des Bundesrats im Vorfeld, gab es aus Gründen der Koalitionsräson die Zustimmung. Die Bundesländer können nun durch Landesrecht (wohl in der Bauordnung zu erwarten) Abstände zu Windenergieanlagen festlegen.

weitere Informationen »


Online-Konsultation zu den Leitbildern der Raumentwicklung eröffnet


Liste der aktuellen Bauleitplanungen (32. KW 2014)


Neu ab September 2014: Universitäres Zertifikatsprogramm "Hospital Management and Health Services"


Energieeinsparverordnung 2014 – Aktuelle Informationen zu Pflichtangaben in Immobilienanzeigen


Kooperationsangebot der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen GmbH für das Jahr 2015


Mindestlohn: Wichtige Infos für Unternehmen im Überblick


Wahlprüfsteine zur Landtagswahl in Sachsen veröffentlicht


Aufschwung in Mitteldeutschland nicht durch politische Fehler abwürgen!


„Betriebliches Gesundheitsmanagement ist keine Modeerscheinung“


Einleitung des EEG-Beihilfeverfahrens amtlich verkündet


Sprache wählen: de en ru
Schriftgröße: Schriftgröße verkleinern/vergrößern
© 2014 IHK zu Leipzig
Goerdelerring 5 | 04109 Leipzig | Tel.: 0341 1267-0 | Fax: 0341 1267-1421   info@leipzig.ihk.de