Übersicht zu den regionalen Wirtschaftsclustern

Mit clusterbildung lassen sich wettbewerbsvorteile erreichen.Die operative Netzwerkarbeit von Unternehmen, Dienstleistern, Forschungseinrichtungen und Institutionen einer Region, die gemeinsam in Branchen oder Technologiefeldern arbeiten, erfolgt nach modernen Gesichtspunkten in sogenannten Clustern. Die Begriffe „Netzwerke“ und „Cluster“ werden oft wechselseitig und fließend für eine Zusammenarbeit eingesetzt.

Der Clusterbegriff ist durch den amerikanischen Ökonomen Michael E. Porter geprägt und beinhaltet „die räumliche Konzentration einer kritischen Masse von Akteuren, die durch gemeinsame Bedürfnisse und den Willen zur Zusammenarbeit unter dem Dach eines Clustermanagements zusammengeschlossen sind“. Ausgangspunkt einer Clusteridee ist die Erzielung von Wettbewerbsvorteilen in einem zunehmend globalisierten Markt wobei im lokalem Umfeld sich die Akteure zusammenfinden.

Cluster entstehen vor allem dann, wenn eine räumliche Konzentration von Unternehmen einer Branche mit hohem Spezialisierungsgrad, Dienstleister und Unternehmen verwandter Branchen, Hochschulen und wissenschaftliche Einrichtungen sowie wirtschaftsnahe Institutionen vorliegt.

Durch die regionale Wirtschaftpolitik wird die Zusammenarbeit in Clustern in verschiedener Weise aktiv unterstützt, um die Wirtschaftsentwicklung zu fördern. So sind durch die Stadt Leipzig fünf Cluster ausgewiesen, die ein ausbaufähiges Potenzial besitzen:

  • Automobil- und Zulieferindustrie
  • Logistik und Dienstleistungen
  • Gesundheitswirtschaft und Biotechnologie
  • Energie und Umwelttechnik
  • Medien und Kreativwirtschaft

In der länderübergreifenden Region Mitteldeutschland engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen, Kammern und Städte als „Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland“ mit dem gemeinsamen Ziel einer nachhaltigen Entwicklung und Vermarktung des Wirtschaftsstandortes. Im Rahmen dieser Initiative entwickelten sich Cluster und Netzwerke die gemeinsam an ihrer Wettbewerbsfähigkeit arbeiten.

 

Sprache wählen: de en ru
Schriftgröße: Schriftgröße verkleinern/vergrößern
© 2014 IHK zu Leipzig
Goerdelerring 5 | 04109 Leipzig | Tel.: 0341 1267-0 | Fax: 0341 1267-1421   info@leipzig.ihk.de