Previous Page  9 / 60 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 9 / 60 Next Page
Page Background

7

Titelthema

wirtschaft 4/2013

29. April 2013

13:00 Uhr:

Begrüßung der Gäste

13:30 bis 16:00 Uhr:

Einzelvorträge zum Schwerpunktthema

„Energiewende aus Sicht der Bundespolitik, der Energiewirt-

schaft und desMittelstandes sowie die Akzeptanz der notwen-

digen Maßnahmen“

Referenten unter anderem:

- Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und

Technologie

- Günther Oettinger, EU-Kommissar für Energie

- Carl-Ernst Giesting, Vorstandsvorsitzender der envia

Mitteldeutsche Energie AG (enviaM)

- Gregor Götz, Geschäftsführer der VOWALON Beschich-

tung GmbHTreuen

16:00 Uhr:

Pause

16:30 bis 18:00 Uhr:

Zwei Foren zu denThemen:

- EEG: Energiepreise im Spannungsfeld zwischen Markt

und Staat

- Netze – Speicherung – grenzüberschreitender Energieaus-

tausch

unter anderem mit:

- Bernd Dubberstein, Vorstandsvorsitzender der

E.ON

edis

AG

- Matthias Machnig, Minister für Wirtschaft, Arbeit und

Technologie des Freistaates Thüringen

- Werner Bohnenschäfer, Geschäftsführer des Leipziger Insti-

tuts für Energie GmbH

- Boris Schucht, Vorsitzender der Geschäftsführung der

50Hertz Transmission GmbH

- ArnoldVaatz, MdB, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

- Prof. Dr. Joachim Weimann, Inhaber des Lehrstuhls für

Wirtschaftspolitik an der Otto-von-Guericke-Universität

Magdeburg

18:00 Uhr:

Ende des ersten Veranstaltungstages

19:30 Uhr:

Abendveranstaltung „Wege für morgen“ im

Restaurant Da Capo Leipzig

30. April 2013

9:00 bis 11:00 Uhr:

Eröffnung, anschließend Einzelvorträge

zu den Schwerpunktthemen:

- Wer kommt zum Schluss für die Kosten auf, die durch die

Energiewende entstehen?

- Wie weiter mit dem Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG)?

- Sinnhaftigkeit der Investition in konventionelle Kraftwerke

Referenten unter anderem:

- Peter Altmaier, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz

und Reaktorsicherheit

- Tuomo J. Hatakka, Vorsitzender der Geschäftsführung der

Vattenfall GmbH

11:00 Uhr:

Pause

11:30 bis 13:00 Uhr:

Zwei Foren zu denThemen:

- Rohstoffe für eine sichere und wettbewerbsfähige Energie-

versorgung –Wirtschaftlichkeit der Kraftwerke

- Energiewirtschaftliches Bauen: Ökologischer Anspruch

ohne Realitätsbezug?

Teilnehmer unter anderem:

- Dr. Frank Büchner, Leiter Energy Sector Siemens AG

- Dr. Karsten Heuchert, Vorstandsvorsitzender der VNG

Verbundnetz Gas AG

- Jan Mücke, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim

Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

- Wolfgang Tiefensee, MdB, Bundesminister a. D.

13:00 bis 14:30 Uhr:

Abschlussdiskussion zumThema: Liegt

die Zukunft in der dezentralen Energieversorgung?

unter anderem mit:

- Henning Dettmer, Geschäftsführer des Bundesverbandes

WindEnergie e. V.

- Christian Carius, Minister für Bau, Landesentwicklung

und Verkehr des Freistaats Thüringen

- Carl-Ernst Giesting, Vorstandsvorsitzender der envia Mit-

teldeutsche Energie AG (enviaM)

- Dr. Michael Neumann, Geschäftsführer der BPM Inge-

nieure GmbH

- Thomas Prauße, Vorsitzender der Geschäftsführung der

Stadtwerke Leipzig GmbH

14:30 Uhr:

Zusammenfassung und Ausblick durch die Ver-

anstalter, anschließend Abschlussbuffet

Ostdeutsches Energieforum

Das Programm

(Stand: 22. März 2013; Änderungen vorbehalten)