Previous Page  8 / 60 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 8 / 60 Next Page
Page Background

6

Titelthema

wirtschaft 4/2013

Energie für die Zukunft

Als Austausch- und Kontaktplatt-

form zur Umsetzung der Energiewende

in den neuen Bundesländern bringt das

Ostdeutsche Energieforum namhafte

Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wis-

senschaft und dem ostdeutschen Mit-

telstand zusammen. In insgesamt fünf

Einzelforen referieren unter anderem

Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp

Rösler und Bundesumweltminister Pe-

ter Altmaier über die Entwicklung der

Energiepreise, den Netzausbau, wettbe-

werbsfähige Energieversorgung, energie-

wirtschaftliches Bauen und den Ener-

giemix in Deutschland. Dabei werden

Lösungsansätze für die Umsetzung der

Energiewende aufgezeigt. Das vollstän-

dige Programm finden Sie auf Seite 7.

Als etablierte Veranstaltungsreihe

wird das Ostdeutsche Energieforum

dazu beitragen, Antworten in einem der

wichtigsten Zukunftsfelder der nächsten

Jahrzehnte zu geben.

Aufgrund des breiten Themenspek-

trums richtet sich das Forum an Ent-

scheider aus den Bereichen Politik,

Wirtschaft und Wissenschaft sowie an

Interessenten aus der Verwaltung und an

Fachleute aus der Energiewirtschaft. Die

Teilnahme kostet 250 Euro (zuzüglich

Mehrwertsteuer).

Zum zweiten Mal laden die Landesarbeitsgemeinschaften der Industrie-

und Handelskammern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern,

Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Berlin sowie die Interessen-

gemeinschaft der Unternehmerverbände Ostdeutschlands und Berlin

für den 29. und 30. April 2013 zum Ostdeutschen Energieforum in das

Congress Center Leipzig (CCL) auf dem Leipziger Messegelände ein.

Weiterführende Informationen und

Anmeldung unter:

www.ostdeutsches-energieforum.de